16 May

Charlotte oriental

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Kuchen und Desserts

 

 


Eine Charlotte kennt man ja in den verschiedensten Variationen. Hier stelle ich einmal eine "Charlotte oriental" vor.

 


Zutaten:



400 g Erdbeeren
100 g Marzipan
50 g Naturjoghurt
250 ml Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
Rosenblütenwasser

 




 

Ca. 300 g der Erdbeeren in Scheiben schneiden. Dann muss man sich entscheiden, ob man mehrere kleine Portionen oder eine Große herstellen möchte. Dementsprechend entweder kleine Schälchen benutzen oder eine Große. Schälchen mit Klarsichtfolie auslegen und die Erdbeerscheiben ringsum verteilen.



Restliche Erdbeeren zusammen mit dem Marzipan und dem Joghurt pürieren. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und langsam unter die Masse heben.



In das Schälchen mit den Erdbeeren füllen. Wenn man eine große Schale nimmt, dann erst die untere Reihe Erdbeerscheiben auslegen, Masse einfüllen und die nächste Erdbeerreihe.



Alles für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank. Dann kann es auf einen Teller gestürzt und dekoriert werden.....Viel Spaß und guten Appetit!
 




 

 

 

 

 

Kommentiere diesen Post

An-Nisa 06/25/2011 21:49


ein toller blog ist das massallah!!


Jacey Derouich 07/03/2011 10:30



Dankeschön :D

LG
Jacey



sweety 04/01/2011 12:38


wieviel rosenblütenwasser kommt in diese speise rein


Jacey Derouich 04/04/2011 18:58



Hallo,

ich sehr grad, daß ich das im Rezept gar nicht richtig beschrieben habe, sorry :(

Also ich habe das die Erdbeeren ganz leicht mit Rosenblütenwasser beträufelt und einen Spritzer in die Masse gegeben. Also nicht so viel sonst, ist das Aroma vom Blütenwasser zu stark.

LG
Jacey


 



checkers 05/18/2009 12:10

Super Lecker. Sieht super aus...Danke. Ich mag gerne Erdbeeren...Grüsse

Jacey Derouich 05/19/2009 09:52


Hallo,

ja Erdbeeren sind auch super lecker, da muss man die Saison richtig gut ausnutzen

LG
Jacey


Xamantao 05/17/2009 10:31

Ich schaue mir oft Deine leckere Rezept-Seite an. Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und meistens einfach nachzumachen. Und die Fotos: superschön. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen!
LG Xammi

Jacey Derouich 05/17/2009 18:51


Dank Dir Xammi

Versuch es auch immer so gut wie möglich zu beschreiben, weil ich das selber kenne, wenn man ein Rezept ausprobiert und gar nicht richtig weiß, wie es funktionieren soll...

LG
Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!