02 Jun

Susa

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Patisserie





 


Diese kleinen gefüllten Eierkekse sind in Tunesien meine absoluten Lieblinge. Hier kennt man sie unter den Namen Oreschki oder Zaubernüsse! Man benötigt dazu ein spezielles Waffeleisen, mit dem man die Schalen herstellt, die dann mit den verschiedensten Leckereien gefüllt werden können. Die Eisen sehen in Tunesien noch sehr altertümlich aus... Siehe hier....

 

 

Zutaten:

400 g Mehl

250 g Butter

100 g Zucker

100 g Maizena Speisestärke

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 Päckchen Backpulver

2 Eier

 

 




Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Knetteig verarbeiten. 10-15 Minuten ruhen lassen.



Zaubernusswaffeleisen leicht einfetten und aus dem Teig haselnussgroße Kügelchen formen. Kugeln in die Form legen, Gerät schließen und backen!



Schalen aus der Form lösen, kurz abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer die übestehenden Reste vorsichtig abschneiden.



Füllung z.B.:

gezuckerte Kondensmilch
Mandeln
Walnüsse
Erdnüsse
Kokosflocken
Nougatcreme
Schokolade

 




Je nach dem, was man für eine Füllung machen möchte, kann man die gezuckerte Kondensmilch karamellisieren. Dazu Etikett von der Dose lösen und die geschlossene Dose in einem Topf mit Wasser ca. 1 Stunde kochen. Vorsicht Dose wird heiß. Durch Schütteln kann man feststellen, ob die Milch schon fest geworden ist ;) 


 

Erdnüsse rösten, hacken und mit der karamellisierten Masse vermischen und in die Eierhälften füllen. Zwei Hälften auf einander legen und festwerden lassen. Diese Variante hat einen leichten Snickersgeschmack.



Eine andere Variante, man füllt Nougatcreme in die Schalen und legt noch eine Mandel mit herein oder gehackte Mandeln, dann hat man einen leichten Rocher Geschmack!

Oder man nimmt normale gezuckerte Kondensmilch, mischt sie mit Kokosflocken und setzt eine Mandel in die Füllung, dann schmeckt es wie die kleinen Rafaellokugeln.

Aber man kann auch jede andere Füllung ausprobieren!







 

Kommentiere diesen Post

Bianca 11/30/2010 22:38


Hallo meine Liebe,

kannst du mir vielleicht sagen wo ich so ein waffeleisen für die zaubernuss bekomme?


Jacey Derouich 12/19/2010 14:31



Hallo Bianca,

die Zaubernüsse sehe ich öfters im Ebay oder auch bei Amazon :) Habe erst letztens noch eine als Geschenk im Ebay gekauft.

LG


Jacey



Ikbel 07/16/2009 14:11

Also, ich habe beide geräte ausprobiert und das eisen aus Tunesien war etwas mühsellig zu bedienen allerdings haben die waffeln besser geschmeckt meines erachtens.
Mit dem "modernen Waffeleisen" ging es schneller natürlich haben meiner meinung nach anders geschmeckt.
Die Zutaten für den Teig habe ich die hälfte genommen und es ergaben cirka 30-35 stück.
Also liebe Jacey RAN AN DEN HERD es klappt auch auf Cerankochfeld.
Danke fürs rezeptund
LG Ikbel

Jacey Derouich 07/19/2009 13:52


Hallo liebe Ikbel,

hätt ich ja nie Gedacht, daß das auf dem Ceranfeld funktioniert... muss ich wohl doch da mal testen....

LG
Jacey


emule 06/04/2009 17:01

Sieht super Lecker aus. Gute Idee!!!! Mit Nutela...Lecker!!!!

Jacey Derouich 06/07/2009 17:46


Danke schööööön! Ja mit Nutella schmecken die auch richtig gut. Schön cremig!

LG
Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!