09 Jun

Aprikosenherzen

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Patisserie

.

Aprikosenherzen

.

Zutaten:

 

150g getrocknete Aprikosen

100g Kokosflocken

60g Puderzucker

200g Zucker

2 Zitronenscheiben

Schokolade, gemahlene Pistazien zur Deko

 

 

 

Aprikosenherzen

.

Als Erstes die Aprikosen mit heißem Wasser übergießen und zirka 1 Stunde quellen lassen.

 

Aprikosenherzen

.

Dann einen Sirup kochen. Dazu Zucker in 200ml Wasser auflösen. Zitronenscheiben zufügen und kurz aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und unter Rühren 15-20 Minuten einkochen lassen. Der Sirup sollte ein wenig dickflüssig sein.

Es wird nicht der ganze Sirup benötigt, aber ich koche immer diese Menge und nutze den Rest für andere Kekse.

 

Aprikosenherzen

.

Das Wasser von den Aprikosen abschütten und diese in kleine Stückchen schneiden. Mit 80g Kokosflocken mischen und in einem Mixer pürieren.

 

Aprikosenherzen

.

Puderzucker untermischen und zirka 6 Esslöffel von dem Sirup.

 

Aprikosenherzen

.

Die Masse sollte jetzt gut formbar sein. Kleine Kugeln formen und in den restlichen Kokosflocken wälzen. Dann in eine Form drücken und im Kühlschrank kühlen, bis sie fest sind.

 

Aprikosenherzen

.

Schokolade schmelzen und die Herzen dekorieren.

 

Aprikosenherzen

.

Aus Fondant kann man z.B. ganz einfach kleine Blüten selber ausstechen.

 

 

Aprikosenherzen

.

Kommentiere diesen Post

Susi 06/10/2016 10:27

Ach noch eine kleine Bemerkung. Die Kommentare sind bei mir weiße Schrift auf weißem Grund. Liegt das an meinen Rechnereinstellungen? Oder ist das generell so?

Susi 06/10/2016 10:26

Sehen die aber schön und appetitlich. Die werde ich gleich am Wochenende nachmachen. Ich freu mich über die vielen neuen Rezepte der vergangenen Wochen. Schön das du hier wieder aktiv bist.:)

Jacey Derouich 06/10/2016 12:16

Super das freut mich und Danke für den Hinweis mit der Farbe, das war mir so nicht aufgefallen ;) Das System hier hatte sich im letzten Jahr mal automatisch umgestellt, hatte nicht gesehen, dass die die Farbe bei den Kommentaren auch getauscht hatten. Hab es jetzt auf Dunkel gestellt. LG Jacey

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!