09 Feb

Mhammes bedbabech

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Suppen und Eintopfgerichte, #arabische Vorspeisen-Beilagen




Mhammes bedb (4)
 


Die kleinen Mhammeskügelchen heute einmal zubereitet mit Hülsenfrüchten.


Zutaten:

200 g Mhammes
100 g Bohnen
50 g Kichererbsen
25 g Linsen
Tomatenmark, Harissa
Olivenöl
4-5 Knoblauchzehen
Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz
1-2 Zitronen



Mhammes bedb (1)

Hülsenfrüchte über Nacht in Wasser einweichen. Knoblauch pressen, mit den Hülsenfrüchten, zirka 1/2 Esslöffel Kreuzkümmel, 4 Esslöffeln Öl und einem Liter Wasser kochen, bis die Hülsenfrüchte fast gar sind.

Mhammes bedb (2)

1 Esslöffel Tomatenmark und Harissa nach Geschmack (minimum 1 Teelöffel) zufügen. Salzen und pfeffern und weitere 15 Minuten einköcheln lassen.

Mhammes bedb (3)

Als letztes die Mhammes und nochmals 1 Liter Wasser zugießen. 20-30 Minuten weiter köcheln, bis die Mhammes weich sind.

Mit Zitronen und Baguette servieren.




Mhammes bedb (5)


 

Kommentiere diesen Post

Brigitte 01/30/2018 16:48

Ich habe das Gericht mit Graupen statt eeeezubereitet da ich es nicht bekommen habe. Es schmeckt aber trotzdem sehr lecker und ist genau das richtige fuer die kalte Jahreszeit.

Jacey Derouich 01/30/2018 21:55

Super, dass ist auch eine gute Idee und Alternative!

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!