13 Nov

Huhn-Möhren-Tagine

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Hauptgerichte





 


Endlich habe ich vor ein paar Wochen einen eigenen großen Taginetopf zum Kochen bekommen. Die, die ich bisher hatte, waren nur kleine Dekotöpfe....

Und ich muss sagen, es macht richtig Spaß damit zu arbeiten, da die Gerichte durch den Dampf eine ganz andere Note bekommen. Wer allerdings keinen Taginetopf hat, kann auch weiter einen normalen Kochtopf nehmen.


Zutaten:

1 großes Huhn
3-4 große Möhren
2-3 Zwiebeln
2 Tomaten
1 Paprika
50 ml Olivenöl
50 ml Speiseöl
Salz, Pfeffer, Ingwer, Safran
Petersilie






Als erstes aus den Ölen und je einem Teelöffel der Gewürze eine Marinande herstellen. Das Huhn nun säubern und in grobe Stücke teilen. In der Marinade mindestens eine gute Stunde ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Möhren schälen und in Scheiben schneiden, Zwiebeln in Ringe oder grobe Würfel schneiden. Paprika in kleine Stückchen schneiden und die Tomaten entkernen und ebenfalls in Stückchen schneiden.



Taginetopf mit etwas Marinandensoße begießen und die Zwiebeln, Tomaten und ein paar Paprikastücke darin auslegen.


 

Hähnchenstücke darauf legen und mit den Möhren und restlicher Paprika bedecken. Restmarinande darüber verteilen. Ein klein wenig Wasser zugießen, Deckel drauf und alles auf mittlerer Stufe ca. 1- 1,5 Stunden köcheln lassen. Man kann es auch gut am Vortag vorkochen. Ggf. zwischen durch Wasser nachgießen.



Dann die Hähnchenstücke in eine Auflaufform legen, etwas Butter oben auf streichen und im vorgeheizten Backofen, knusprig braten.

Zurück in den Taginetopf legen mit gehackter Petersilie bestreuen und ggf. mit Kartoffeln oder Pommes servieren.

 



Kommentiere diesen Post

Brigitte 07/01/2017 14:48

Hallo Jacey, ich werde auf jeden Fall mal so ein Tagine Rezept ausprobieren, allerdings mit einem "Römertopf". Der ist aus Ton und sollte aehnliche Ergebnisse liefern. Ich lass es Dich wissen wenn ich es ausprobiert habe :-)

Jacey Derouich 07/01/2017 18:16

Oh ja bitte, das würde mich sehr interessieren, wie es in der "Alternative" klappt. LG Jacey

sonnenscheinchen 09/01/2010 12:00


ich schnueffel grad mal wieder in deinem blog herum ... lecker, lecker ;-)

liebs gruessle


Jacey Derouich 09/02/2010 21:59



Na das darfst Du doch immer wieder gerne Sonnenscheinchen :)



vauthy 11/22/2009 18:35


Super-Rezepte, Kompliment ! Ich werde mir Anfang Dezember mal so einen Topf mitbringen, aber erst einmal dies anderen Rezepte ausprobieren.


Jacey Derouich 11/29/2009 11:49


Ich möchte meinen Topf gar nicht mehr hergeben... maht richtig Spaß damit zu kochen :)

LG
Jacey


lora 11/17/2009 16:48


kann mir nur vorstellen wie gut das schmeckt...würde gerne mal ausprobieren :-)


Jacey Derouich 11/29/2009 11:49


Ist wirklich super lecker... Lohnt sich zu testen ;)

LG
Jacey


Tanja Hammerl 11/17/2009 01:20


Wow...da kann man sich ja quasi ein gericht aussuchen. Einfach toll!!! Vielen Dank für den Artikel!


Jacey Derouich 11/29/2009 11:48



Dankeschön und gerngeschehen :)

LG
Jacey



Roman 11/15/2009 20:35


Lecker Hühnchen. =)


Grüsse
Roman


Jacey Derouich 11/29/2009 11:47


Aber ganz ganz lecker :)

LG zurück
Jacey


Xamantao 11/14/2009 10:27


Hallo, bin nur mal in Deinem Feinschmecker-lecker-Kamel-Blog vorbeigekommen, um Dir "guten Tag" zu sagen. LG Xammi


Jacey Derouich 11/29/2009 11:47


Hallo Xammi,

etwas spät... Aber ich sag mal einen lieben Gruß zurück :)

LG
Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!