31 Aug

Rghaif rund - Msemen

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Kuchen und Desserts

 

 



 


Ich liebe diese Leckerei, obwohl man ein bischen Geduld benötigt, um sie herzustellen. Aber ich kann sagen, daß es sich wirklich lohnt, sich die Mühe zu machen.
 



Zutaten:

650 g Mehl
1 Tl. Salz
350 ml warmes Wasser
öl und Butter






Mehl und Salz vermischen und das Wasser zufügen. Den Teig nun so lange kneten, bis er weich und geschmeidig ist. Nur Geduld, daß kann schon mindestens 10 Minuten dauern.


 

Den Teig in 6 Stücke teilen und aus jedem Stück ein Baguett formen. Diese auf ein geöltes Blech legen und nochmals gut mit Öl einölen. Ca. 20 Minuten ruhen lassen. Ca. eine halbe Tasse Butter schmelzen und mit Öl vermischen.


 

Die Baguetts zu langen Schlangen formen und dabei immer etwas von der Butter/Ölmischung verwenden. Dadurch wird der Teig schön flutschig. Teig plattdrücken und mit Hilfe des Gemisches schön auseinander streichen. Teigstreifen dann aufrollen und das Ende feststecken.



Rollen wieder etwas plattdrücken, zurück auf das Blech legen und weitere 30 Minuten ruhen lassen.



Mit Hilfe des Gemisches die Rolle nun weiter plattdrücken und auseinander streichen, so daß ein Kreis entsteht mit ca. 18 cm Durchmesser.



Eine Pfanne erhitzen und die Rghaif´s bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. Dauert pro Seite ca. 5 Minuten.



Sie sollten nachher so sein, daß die verschiedenen Schichten locker und flockig sind...

Nun kann man diese Köstlichkeiten mit Butter oder Honig genießen.






 

 

 

Kommentiere diesen Post

samira 08/17/2011 18:13


peinlich hab zuviel wasser genommen :-(((aber hab es noch mal neu gemacht die rgaif muss man aber schnell essen am nächsten tag sind sie schon zu hart oder???


Jacey Derouich 08/19/2011 13:27



Kann ja mal passieren ;) - Also Du kannst sie gut in der Mikrowelle nochmal erwärmen so 30 Sekunden... oder auch für Hauptgerichte verwenden am nächsten Tage s. hier http://le-monde-de-jacey.over-blog.de/article-36294717.html

LG
Jacey



SAMIRA 08/15/2011 14:34


was mach ich falsch der teig ist so klebrig hätte ich mehr mehl noch zu geben müssen kriege es gar nicht gerollt???muss der teig so sein das man ihn kneten kann??


Jacey Derouich 08/15/2011 14:46



Hallo Samira,

also wenn Du die Zutatenmengen so genommen hast wie im Rezept, dürfte eigentlich nicht noch mehr Mehl dazu, aber bei der Verarbeitung ist der Teig schon recht klebrig und man muss ihn ja auch
immer mit dem Butter-Öl gemisch bestreichen um ihn ziehen und rollen zu können. Streicht man das nicht immer ein, dann pappt es zusammen... Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen, ansonsten
einfach noch einmal fragen.

LG
Jacey



birgit 09/04/2009 08:49

Ein echt gutes Rezept. Auf jeden Fall will ich das vorbereiten. Am Wochenende finde ich bestimmt Zeit dafür. Vielen Dank für das Rezept. Gruß, Birgit

Jacey Derouich 09/04/2009 14:09


Hallo Birgit,
viel Spaß beim Testen :)

LG
Jacey


emule 09/01/2009 10:26

Lecker Rezept. Vielen Danke.

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!