17 Mar

Auberginen und Zucchini auf marokkanische Art

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Vorspeisen-Beilagen

 



 

 

Zutaten Auberginen:

1 große Aubergine
Paprikapulver
Salz, Pfeffer
Tomatenmark
Pflanzenöl
Minze

 



 

 

Zutaten Zucchini:

2 Zucchini
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Peperoni
Tomatenmark
Paprikapulver
Salz, Pfeffer
Kreuzkümmel
frischer Koriander/Petersilie

 


Die Auberginen in Scheiben schneiden und von beiden Seiten gut salzen. Dann die Scheiben auf ein Backblech legen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.



In der Zwischenzeit eine Marinade erstellen aus je 60 ml Wasser und Pflanzenöl, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Tomatenmark.

 



Nachdem die Auberginen gut gezogen sind, diese nun mit Küchenpapier gut abtupfen.
Von beiden Seiten mit der Marinade einstreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Backofen auf 190-200 Grad Umluft vorheizen und die Auberginen gute 20-30 Minuten backen lassen.

Mit Minze und Zitronenscheiben servieren.



Für das Zucchinigericht, diese waschen und längsgeschnitten, je nach Dicke in Viertel oder Achtel schneiden. Die Streifen dann in eine Auflaufform legen.



Zwiebel, Peperoni und Knoblauchzehen in ganz feine Stückchen schneiden und mit etwas Olivenöl, Wasser und Tomatenmark vermischen.



Dann mit den Gewürzen abstimmen und alles über die Zucchini geben. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen bei ca. 190-200 Grad Umluft 15-20 Minuten schmoren lassen.

Die Alufolie entfernen alles gut vermischen und ohne Folie noch weiter 15-20 Minuten garen lassen.

Mit frischem Koriander und Petersilie garnieren und servieren.

 



 

 

Kommentiere diesen Post

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!