16 May

Ruz Djerbi

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Hauptgerichte

 

 

RuzDjerbi (5)

 

 

Nach langer Zeit kommt endlich auch mal wieder ein typisch tunesisches Gericht. 

Traditionell wird es mit Leber, Magen oder Herzen zubereitet, mann kann als Fleisch aber auch Geflügel, Lamm oder Rind verwenden. Oder die Zutaten einfach mischen.

Mir persönlich schmecken die "Innereien" überhaupt nicht, aber es gibt viele die es lieben :)

 

Zutaten:

 

200 g Rinderleber  

300 g Rindfleisch

300-350 g Reis  

1 Zwiebel 

kleine Dose Erbsen 

Tomatenmark 

3 Eßl. gehackte Petersilie 

Olivenöl

Salz, Pfeffer, Kurkuma, 

Paprikapulver, Safran

getrocknete Minze 

 

 

RuzDjerbi

 

Als erstes das Fleisch würfeln und mit je einem Teelöffel Salz, Pfeffer, Minze und je einem halben Teelöffel Kurkuma, Paprika, Safran gut vermischen. Für gut eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen

 

RuzDjerbi (2)

 

Zwiebeln hacken und mit der Petersilie, den Erbsen und einem Eßlöffel Tomatenmark zum Fleisch geben. Alles gut vermengen.

 

RuzDjerbi (3)

 

Reis waschen und mit 3 Eßlöffeln Olivenöl zu den anderen Zutaten geben.

 

RuzDjerbi (4)

 

Nochmals alles mischen und in den Siebaufsatz eines Couscoustopfes geben und mit dem Deckel verschließen. Im Topf selber Wasser erhitzen und das Fleisch-Reisgemisch nun eine gute Stunde darüber dämpfen lassen. Von Zeit zu Zeit alles mal auflockern.

 

Sollte der Reis und das Fleisch noch nicht gar sein, einfach noch eine Weile weiter dämpfen lassen.

 

 

 

RuzDjerbi (6)

Kommentiere diesen Post

F.B 07/06/2017 17:29

Sehr lecker :) Kannst du vielleicht bei solchen Hauptgerichten noch dazu schreiben für wieviele Personen das Rezept gerechnet wird? Das wäre super :)

Jacey Derouich 07/08/2017 10:41

Hallo :) Ich versuche es dazu zu schreiben. Ist manchmal nur schwer einzuschätzen, weil einige solche Rezepte nur als Beilage nutzen, andere als komplette Hauptspeise. Generell kann man sagen, alle Rezepte wo nichts gesondert dabei steht, ist es für 4-6 Personen :)

Saralie 08/25/2010 11:42


Wow! was für ein Koch du bist! Alles scheint lecker! Ich habe Hunger jetzt...:P


Jacey Derouich 09/02/2010 22:00



Dankeschön Saralie :)



ErikaBauer 06/21/2010 13:58


Die Kombi finde ich sehr interessant. Werde ich gerne ausprobieren...Das trifft doch 100%ig unseren Geschmack!


Jacey Derouich 09/02/2010 22:05



Hoffe es hat gut geklappt und geschmeckt :)

LG
Jacey



Ralf 06/07/2010 12:08


Wir waren letztes Jahr in Tunesien. Leider bekommt man in den Touristenburgen meist nur deutsche Kost oder auf deutsch getrimmte tunesische Kost. Würde deine leckeren Ideen nur zu gerne auch einmal
probieren!!


Jacey Derouich 06/13/2010 13:49



Hallo,

ja, das ist in den Hotels leider sehr sehr schade und hat bald schon nichts mehr mit dem richtigen tunesischen Essen zu tun :(

Einfach mal was ausprobieren zu Hause, viele Zutaten bekommt man ja inzwischen hier auch.

LG
Jacey



saida 06/02/2010 19:48


Hallo liebe Jacey,

ich finde deine Seite echt toll...tbarkellah 3lik!
ich bin fast jeden Tag drauf und versuche trotz Zeitmangels mal was auszuprobieren. mir sind grad nur deine runden Raghifs aufgefallen ich wollte dir nur den Tipp geben, dass wenn du ein bisschen
Zucker rein machst wie beim brot auch, dann nehmen sie ein bisschen mehr farbe an.

lieben Gruß

Sa3ida


Jacey Derouich 06/13/2010 13:47



Hallo :)

vielen lieben Dank für den Tipp... werde ich beim nächsten Mal sofort testen :)

LG
Jacey



hawthorne 05/27/2010 20:09


hört sich zwar gut an, allerdings schmeckt doch leber nur, wenn man die alleine ist, also ohne anderes fleisch. der geschack der leber übertönt doch alles.


Jacey Derouich 06/13/2010 13:46



Hallo,
ich selber kann das leider nicht beurteilen, da ich keine Leber esse, aber mein Mann liebt es und meint, daß das mit dem Übertonen geschmacklich gar nicht so auffällt bei dem Gericht.

LG
Jacey



Roman 05/25/2010 21:01


Sieht sehr lecker aus! :D

Gruss!


Susanne A. 05/22/2010 15:33


Also es sieht echt so so lecker aus, da hätte ich jetzt richtig Lust drauf. Leider mag mein Mann gar keine tunesische Küche, was ich echt schade finde, bin mir sicher, mir würde es schmecken :(


Jacey Derouich 06/13/2010 13:45



Einfach mal etwas ausprobieren... vielleicht kommt er doch noch auf den Geschmack :)


LG
Jacey


 



multiplayer spiele 05/17/2010 19:45


Danke. Lecker tunesisches Rezept.
LG


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!