14 Sep

Linsentagine

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Hauptgerichte, #arabische Suppen und Eintopfgerichte





 


Heute kommt einmal ein Rezept, welches relativ einfach zuzubereiten ist. Da kann eigentlich nichts schief gehen


Zutaten:

250 g Linsen
1 große Tomate
1-2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Tl. Tomatenmark
60 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer, Safran, Kreuzkümmel
Koriander, Petersilie



Als erstes die Linsen vorkochen, bis sie weich sind.




Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und die Tomate in kleine Würfel schneiden. Öl erhitzen und alles mit den Linsen kurz anbraten.



Je eine handvoll frische Petersilie und Koriander fein hacken und zusammen mit je einem Tl. der Gewürze zufügen. Tomatenmark zugeben und mit ca. 1/2 Liter Wasser auffüllen.

Das ganze nun ein paar Minuten köcheln lassen, bis sich alles gut vermischt hat.  Am besten wie üblich mit Fladenbrot servieren.

Danke an Sabah, bei der ich dieses tolle Rezept gefunden habe.... 

 



 

 

 

 

 

Kommentiere diesen Post

janina 09/16/2009 08:52

Linsen habe ich so lange nicht gegessen. Ich koche das Rezept noch fürs Mittagessen nach. Herzlichen Dank für die Idee!

Jacey Derouich 09/16/2009 21:03


Bitte schön.... Ich liebe auch Linsen, aber früher hätte ich auser "Linsensuppe" auch keine wirkliche Idee gehabt... :)

LG
Jacey


emule 09/15/2009 13:18

Mir gefällt Tagine aber mit Linsen... Ich mag nicht Linsen. Grüsse

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!