25 Jul

Mosli fil Koucha

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Hauptgerichte





 


Und ich habe immer noch Zucchini zum Verarbeiten, aber ich bin im Endspurt, denn jetzt ist nur noch eine übrig...
Gestern habe ich dann mal wieder ein typisch tunesisches Gericht zubereitet, in dem die Zucchini richtig gut zur Geltung gekommen ist. Mosli ist grob gesagt ein Gericht mit Fleisch, welches im Backofen zubereitet wird. Das Schöne an der Sache ist, daß es unheimlich einfach herzustellen ist.... Also auf und nachkochen....





Ich habe eine runde flache Auflaufform benutzt mit 32 cm Durchmesser.

 


Zutaten:

500 g Hühnerbrust
1 Zucchini
1-2 Zwiebeln
3-4 Kartoffeln
2 Tomaten
2 Paprika
2-3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Paprika
Tabil, Kreuzkümmel, Safran

Kurkuma, Koriander

Tomatenmark, Harissa

Olivenöl, Zitronensaft

 

 




Hühnerbrust in grobe Würfel oder Streifen schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl kurz anbraten. Dabei schon etwas würzen. Angebratenes Fleisch dann in die geölte Form geben.

 

 

Tomaten entkernen, Kartoffeln schälen. Zusammen mit Zwiebeln alles achteln und auf das Fleisch legen. Paprika in grobe Streifen und Knoblauch fein schneiden und ebenfalls in der Form verteilen. Alles gut mit den Gewürzen würzen. (Darf ruhig viel Gewürz sein!)



 

Zucchini in Scheiben schneiden und auf das Gemüse legen. Nochmals leicht würzen. Aus ca. 50 ml Olivenöl, etwas Zitronensaft und knapp 300 ml Wasser eine Marinade erstellen und die Masse damit begießen. Wer mag kann die Marinade noch mit Tomatenmark und Harissa verfeinern.



Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und das Ganze nun ca. 45 Minuten backen. Dabei ggf. Wasser nachgießen. Das Gemüse sollte nachher schön weich sein.

Dazu schmeckt mal wieder am besten Fladenbrot! Was sonst in der arabischen Welt! :)




 

 

 

 

 

Kommentiere diesen Post

Sousbois 07/27/2009 14:53

hui ... DAS schaut toll aus!!!!!!!

Jacey Derouich 07/28/2009 17:10


Und das schmeckt auch gut....... :)

LG
Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!