05 Apr

Pizza Rose de Sable

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #Rezepte International

 



Eine Pizza, die auch optisch ein absoluter Hingucker ist!

 


Zutaten Teig:

600 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
10 g Salz
1 Tl. Zucker
4 Eßl. Milch
7 Eßl. Öl


Die Hefe in ca. 200-250 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit etwas Mehl vermischen. Ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Ich bedecke den Topf immer noch mit einem feuchten Zewa.
In einer Schüssel die restlichen Zutaten vorbereiten und die Hefe nun zufügen. Alles gut vermischen, bei Bedarf noch etwas lauwarmes Wasser zufügen. Es sollte ein geschmeidiger Teig enstehen, der nun ca. 3 Minuten gut gekneten werden sollte. Mit etwas Öl benetzen und an einem warmen Ort, wieder mit Zewa bedeckt, gute 30 Minuten gehen lassen. Bis sich das Volumen verdoppelt hat.



In der Zwischenzeit aus den geschälten Tomaten, Basilikum und dem Pizzagewürz eine Soße aufkochen.
Nochmals den Teig gut kneten und ausrollen. Wir haben aus dem Teig 1 große und 2 kleine runde Pizzen erhalten.



Zutaten Belag:

1 Dose geschälte Tomaten
Basilikum, Pizzagewürz
geriebenen Käse
Zwiebeln, Paprika
Artischocken, Tunfisch
Peperonie
Eiweiß
Sesam, Mohn





Den Teig in der Mitte wie auf dem Bild einschneiden. Die Soße ringsherum verteilen und nach und nach den Beleg darauf geben. Den Käse zum Schluß und nochmals etwas Basilikum darüber streuen.


 

Nun den Teig aus der Mitte über den Belag ziehen, so daß ein ZickZack-Muster entsteht. Das ZickZack-Muster mit Eiweiß bepinseln und etwas Sesam und Mohn darauf verteilen. Etwas Öl auf die Pizza träufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft ca. 10-12 Minuten fertig backen.

Guten Appetit, bei dieser schön anzuschauenden Rosenpizza!

 



 

Kommentiere diesen Post

emule 09/16/2009 14:08

Gute Idee...Vielen Danke.

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!