21 Oct

4 Minuten Mikrowellenkuchen

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #Torten und Gebäck International




Mikrowellenkuchen (7)
 


Ehrlich gesagt konnte ich es nicht wirklich glauben, daß es klappt oder auch schmeckt. Aber es funktioniert und ich bin begeistert. Ich hab hier ja teilweise schon schnelle Rezepte veröffentlicht, aber das hier ist der absolute Knaller.
 

 


Zutaten Basisrezept für 2 Portionen:

5 Eßl. Mehl
4 Eßl. Zucker
1 Tl. Backpulver
2 Eier
6 Eßl. Öl
1 Päckchen Vanillezucker
Puderzucker



Mikrowellenkuchen (2)

Die Zutaten (bis auf den Puderzucker) zu einem glatten Teig verrühren.


Nach Belieben kann man ihn noch verfeinern, mit Mandelaroma, gehackten oder gemahlenen Nüssen, Kakaopulver usw.

Mikrowellenkuchen (3)

Müsli- oder Dessertschälchen fetten und den Teig einfüllen.


Mikrowellenkuchen (4)

In der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 4 Minuten backen. Achtung, dampft zum Schluß etwas ;)


Mikrowellenkuchen (5)

Aus dem Gerät nehmen und kurz abkühlen lassen. Er sollte oben leicht glänzen.


Mikrowellenkuchen (6)

Mit einem Messer leicht den Rand lösen und dann auf einen Teller stürzen.


Mit Puderzucker bestäuben. Sofern man dazu kommt, denn der ist so lecker, daß er ratz fatz aufgegessen ist.

Am besten schmeckt er warm als Dessert und ich könnte mir vorstellen, daß er auch gut mit Vanillesoße schmeckt, aber das habe ich noch nicht ausprobiert.

Vielen Dank an die lieben Dattelblüten, wo ich das tolle Rezept entdeckt habe....
 



Mikrowellenkuchen



 

Kommentiere diesen Post

souilah 10/24/2010 13:32


Super tolle Idee wenn es mal schnell gehen muss.Habe auch daran gezweifelt ob das klappen kann.Aber alles super geklappt.
Wenn man es einmal gemacht hat kann man es auch gut verfeinern.
Dankeschön


Jacey Derouich 10/26/2010 19:10



Freut mich, dass es geklappt hat :) Ich hab inzwischen auch schon einige "verfeinerte" Varianten getestet :) Immer wieder lecker :)

LG
Jacey



uli gebhard 10/22/2010 16:03


muss ich unbedingt am wochenende mal ausprobieren.......klasse


Jacey Derouich 10/26/2010 19:09



Viel Spaß beim Ausprobieren :)

LG
Jacey



Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!