27 Mar

Mhabez

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Patisserie


 


..... und weiter gehts mit den kleinen Leckerein....
 


Zutaten:

500 g gemahlene Mandeln
200 g Zucker
geriebene Zitronenschale
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eiweiß
3 Eigelb
Prise Salz

 



 

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen, so daß ein geschmeidiger Teig entsteht.
Die Arbeitsfläche leicht einölen und den Teig dann ca. 1-2 cm dick ausrollen (je nach Muster und Geschmack). Die ausgestochenen Formen auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen und alles ca. 10-15 Minuten backen. Sie sollten aber noch weiß und nicht gebräunt sein. Gut auskühlen lassen.

Für die Dekoration eine Glassur herstellen aus:

 


3 Eiweiß
3 Eßl. Orangenblütenwasser
250 g Puderzucker
etwas Zitronensaft
Prise Salz
etwas Pflanzenöl

 



 

Eiweiß  steif schlagen und nach und nach mit den restlichen Zutaten verrühren. Die Glasur muss nachher so dickflüssig sein, daß sie nicht vom Gebäckstück runterfließt. Zwischendurch immer wieder testen und wenn es noch fließt weiter Puderzucker unterrühren. Je nach Geschmack einen Tropfen Lebensmittelfarbe zufügen.

Gebäckstücke in die Glasur tauchen, abtropfen lassen und auf Alufolie trocknen lassen, am besten über Nacht. Entweder direkt noch verzieren, oder nach dem Trocknen, mit weiterer Farbe dekorieren

Viel Spaß beim Dekorieren. Farben und Formen kennen keine Grenzen.....

 



Kommentiere diesen Post

Ikbel 06/16/2009 16:37

Hallo Jacey,
Ich würde gern den Tunesischen (Sfax)Mlabez machen und es mit Blattgold verzieren. Meine Frage ist kann ich das Rezept von Mhabez nehmen? ist es das gleiche? oder hast du ein seperates Rezept für Mlabez?
Danke
P.S ich nerv heut ganz schön mit meinen Fragen, aber es ist die gelegenheit (die Zwillinge schlafen);)

Jacey Derouich 06/22/2009 21:08


Kein Problem, frag ruhig.... Ich muss mal das Mlabez Rezept raussuchen und abgleichen. Mein Mann möchte die auch unbedingt mal haben, aber ich boin noch nicht dazu gekommen.... Muss da mal meine
Sammlung durchstöbern, irgendwo hab ich das...

LG und Gruß an die Zwillinge
Jacey

Nachtrag: Habe Dir das Rezept per Mail geschickt....


Jacey Derouich 04/07/2009 21:25

Hallo,

freut mich, daß Dir die Deko gefällt..... Jaaaa, bei den Rosen stimmt es, daß das schon etwas dauert, aber sie sind es wirklich wert. Zur Zeit teste ich gerade einige Rosenvarianten und ich werde bald die Rezepte dazu einstellen...

LG Jacey

Zohra 04/07/2009 19:47

Deine Mkhabez sehen wirklich super aus. Ich mache sie auch oft allerdings nur mit Eiweiß. Ich werde mir ein paar Dekoideen bei dir für das nächste mal klauen,lol.

p.s. die Rosen sehen auch toll aus. Man braucht zwar etwas Geduld um sie herzustellen aber sie sind die Mühe wert.

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!