13 Jun

Marmeladen-Kokos-Kekse

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Patisserie

 

 



 


Und wieder ein leckeres Rezept für traditionelle arabische Kekse. Danke an habiba karima für das Rezept, ich hatte meins leider verbummelt.
 

 


Zutaten:

3 Eier
1 Päckchen Backpulver
1 kleines Glas Öl
1 Päckchen Vanillezucker
250 g weiche Butter
1 Glas Zucker
500 g Mehl
Marmelade
Kokosflocken
Orangenblütenwasser oder Rosenblütenwasser

 






Butter, Zucker und Vanillezucker gut vermischen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit . Backpulver vermischen und zufügen. Zum Schluß noch das Öl einrühren, so daß ein geschmeidiger Teig entsteht.



Aus dem Teig nun kleine Kügelchen formen und auf ein Backblech setzen. Mit Abstand, da sie auseinander gehen. Kugeln sollten 1-2 cm groß sein.  Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen.



Achtung! Sie sollten oben noch hell und unten schon gut gebräunt sein. Abkühlen lassen. Kleine Kekse, kann man nachher zu Kugeln zusammen kleben und die größeren einzeln weiter verarbeiten.



Marmelade erhitzen und mit etwas Aroma vermischen. Kekse in die warme Marmelade tauchen und in Kokosflocken wälzen. Für Kugeln zwei getauchte Kekse zusammendrücken und dann in Kokos wälzen.



Ich habe Himbeer- und Aprikosenmarmelade benutzt.... Sehr lecker! Achtung, daß Rezept reicht für ne ganze Menge Kekse!





 

 

 

Kommentiere diesen Post

da 11/11/2012 19:53

Hallo, ich habe die Kekse gestern gebacken. Ich bin sehr begeistert und werde sie aufjedenfall wieder backen. Da es doch ganz schön viele sind habe ich den halben Tag in der Küche gestanden. Aber
es hat sie gelohnt.die Familie war begeistert:-) Also nur zu empfehlen. Grosses Lob.
Liebe Grüsse.

Jacey Derouich 11/17/2012 14:50


Hallo :) ... na das freut mich sehr, dass die Kekse so gut angekommen sind.. LG Jacey


da 11/07/2012 09:32

Vielen Dank für die schnelle Antwort.Wenn ich sie gebacken habe werde ich das Rezept kommentieren.
Lg

da 11/06/2012 19:53

Hallo, ich wollte die Kekse nachbacken, allerdings bin ich mir bei den mengen angaben nicht so sicher. Was für ein Glas hast du für Öl und Zucker genommen? Ein Tee Glas?

Jacey Derouich 11/06/2012 20:52


Hallo :) beim Öl ist es ungefähr ein Teeglas... bei Bedarf noch etwas mehr nehmen, falls der Teig noch nicht geschmeidig genug ist ;) und beim Zucker ein normales Glas, wo so 200-250 ml
reinpassen... Je nach dem wie süß du sie magst... LG Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!