22 Apr

Bountysticks

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Patisserie


 


Wie sie genau heißen weiß ich gar nicht, daher habe ich sie einfach Bountysticks getauft, da sie mich vom Geschmack her an eine Mischung aus Bounty und Balisto erinnern...
 


Zutaten:

150 g Butterkekse
80 g Rosinen
80 g Haselnüsse
80 g Kokosflocken
1 Dose gezuckerte Kondensmilch
Schokoladenkuvertüre

 




Butterkekse zerbröseln und fein mahlen, Rosinen in kleine Stückchen schneiden und die Haselnüsse hacken. In einem Topf zusammen mit den Kokosflocken und der Kondensmilch gut vermengen, so daß eine Masse entsteht, die man gut formen kann. Am besten die Hände immer wieder in Wasser tauchen, dann kann man am besten formen. Aus der Masse kleine Röllchen formen und einen Moment kühl stellen.



Kuvertüre auflösen und die Röllchen darin eintauchen. Direkt in Kokosflocken oder Pistazienstückchen wälzen oder auf Alufolie legen und nur damit bestreuen. Kurz auf der Alufolie antrocknen lassen und dann (am besten über Nacht) im Kühlschrank festwerden lassen....

 



 


Voila fertig sind die leckeren Häppchen.... Wenn sie jemand ausprobiert, würde mich interessieren, ob sie Euch auch an Bountys erinnern....

LG
Jacey

Kommentiere diesen Post

blueblossom 08/29/2011 16:36


Salam. Ist es normal, das sie beim rollen ein bischen klebrig sind? Habe sie zum kühlen, werden sie nocheinbischen fester, wenn sie ruhen/ kühlen? :/

LG
bb


Jacey Derouich 08/29/2011 19:58



Hallo,

ja das ist normal, daß die klebrig sind, werden dann aber fester ;)

LG
Jacey



oumubenet 08/28/2011 23:45


oh ja es hat sehr gut geklappt und der einzigste nachteil ist die sind sooooooo lecker das man nicht genug bekommt!!danke dir


oumubenet 08/26/2011 14:26


salamualaikum,sag mal kann ich die kondensmilch auch vorher caramelisieren?


Jacey Derouich 08/28/2011 15:54



Hoffe es hat damit geklappt ;)

LG
Jacey



Nadorzina 03/13/2010 10:16


Hey Jacey!!
Ich habe die Bountysticks schon oft ausproiert, die sind wirklich suuupppeerr lecker, mich haben die mehr an dem lilanem Balisto erinnert....Danke für das Rezept....


Jacey Derouich 03/17/2010 13:24


Die sind echt so lecker :) und Du hast Recht... ein wenig erinnern die wirklich an Balisto :)

LG
Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!