arabische Brote

Wednesday 26 september 3 26 /09 /Sept. 18:50




Fladenbrot

Nach langer Zeit kommt heute mal wieder ein Brotrezept.... Es handelt sich um ein hell gebackenes arabisches Fladenbrot!



Zutaten:

1 kg Mehl
frische Hefe oder Trockenhefe für 1kg Mehl
Salz, Zucker



Fladenbrot (2)



Mehl sieben und mit 1 Eßlöffel Salz und 1 Teelöffel Zucker mischen.






Fladenbrot (3)

Eine Mulde bilden und frische Hefe hineinbröseln. (Trockenhefe mit etwas lauwarmen Wasser mischen und ein paar Minuten gehen lassen!) Lauwarmes Wasser Schritt für Schritt zufügen und alles zu einem Teig vermischen.




Fladenbrot (4)

Teig nun so lange kneten, bis er schön geschmeidig ist. In 10-12 Kugeln teilen und zu Fladen verarbeiten. Auf ein Backblech mit Backpapier legen, abdecken und an einem warmen Ort eine gute Stunde gehen lassen.





Fladenbrot (5)

Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Brot mit etwas lauwarmen Wasser benetzen und nach Geschmack Sesamkörner darüber streuen. Zirka 10 Minuten backen. Das Brot sollte oben noch hell sein und unten ganz leicht gebräunt.





Beim ersten Mal einfach nach 10 Minuten ein Brot aufbrechen und  schauen, ob es innen schon richtig gebacken ist.

Bisher habe ich selber oft Pech gehabt beim Brot backen, aber nach diesem Rezept hat es wunderbar geklappt und es war selbst am nächsten Tag noch locker und frisch!!!




Fladenbrot (6)

von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Brote - Community: "Erdbeer"-Zeit
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Saturday 24 september 6 24 /09 /Sept. 10:20




Kurkumabrot (14)

Zurück aus Tunesien mit einem Rucksack voll neuer Rezepte. Starten möchte ich mit einem sehr schmackhaften Kurkumabrot, welches ich direkt nachgebacken habe. Bisher stand ich mit dem Thema "Brot backen" immer auf dem Kriegsfuß, da sie mir nie wirklich gelungen sind. Aber dieses hat auf Anhieb geklappt und ist einfach nur fantastisch geworden. Ich stelle das Rezept aber mit den Fotos aus Tunesien ein, da es irgendwie "lustiger" aussieht :D



Zutaten für 2 mittlere Brote:

250 g Mehl
250 g Grieß (ich habe Hartweizen benutzt)
Trockenhefe für 500g
Olivenöl
Salz, Kurkuma
Brotgewürz (Fenchelsamen, gerösteter Sesam, schwarzer Cumin, Anis)



Kurkumabrot


Als erstes Mehl und Grieß sieben. Man kann das Mischverhältnis auch je nach Geschmack abwandeln. (Also z.B. mehr Mehl als Grieß oder umgekehrt.)





Kurkumabrot (2)



Etwas Olivenöl (ca. 1 Eßlöffel) zugeben.







Kurkumabrot (3)


Prise Salz, 1-2 Teelöffel Kurkuma und etwas von dem Brotgewürz zufügen. Wenn man so eine Brotgewürzmischung nicht hat, sollte man Alternativ Sesamkörner,  etwas Fenchel- und Anispulver verwenden.




Kurkumabrot (4)

Hefe an einer freien Stellen in die Schüssel streuen und mit etwas lauwarmen Wasser vermischen. Dann zügig mit den anderen Zutaten vermischen. Ggf. noch etwas lauwarmes Wasser untermischen.





Kurkumabrot (5)


Ca. 5 Minuten gut durchkneten, bis der Teig weich und elastisch ist. Eine Kugel formen, mit Folie und einem Geschirrtuch umwickeln und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.






In Tunesien ging das so in der warmen Küche. Hier habe ich den Backofen auf 80 Grad vorgeheizt, ausgeschaltet und darin gehen lassen.


Kurkumabrot (6)


Nach dem Gehen hat sich das Volumen fast verdoppelt. Teig nochmals gute 5 Minuten kneten.






Kurkumabrot (7)


Je nach Menge und Größe gleichgroße Kugeln abzwacken.







Kurkumabrot (8)


Ein Backblech mit etwas Öl erwärmen. Hier gehts im Backofen, in Tunesien wurd es auf einen Topf mit kochendem Wasser gestellt.






Kurkumabrot (9)



Kugeln formen.







Kurkumabrot (10)


Auf das Backblech legen und zu Fladen flach drücken. Wieder mit Folie und Geschirrtuch bedecken und 30 Minuten gehen lassen.






Kurkumabrot (11)


Ich habs wieder in den warmen Backofen geschoben. In Tunesien wurd es wie eine Schildkröte unter diversen Dingen verbuddelt.






Kurkumabrot (12)


Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- Unterhitze 10 Minuten backen. Dann auf 160 Grad runterschalten und weitere 20-25 Minuten backen.





Kurkumabrot (15)



Es duftet einfach einzigartig und schmeckt sowohl als Beilage zu Soßen, aber auch mit süßen Aufstrichen.







Kurkumabrot (13)

von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Brote - Community: "Erdbeer"-Zeit
Kommentar hinzufügen - Kommentare (1)ansehen
Wednesday 16 september 3 16 /09 /Sept. 20:34






Harcha ist ein typisches marokkanisches Griesbrot, welches zum Beispiel gern zum Tee serviert wird. Ich hatte schon viel davon gehört und war richtig gespannt, es auszuprobieren. Im ersten Moment war ich leicht irritiert, weil ich mir geschmacklich etwas anders vorgestellt hatte, aber Biss für Biss habe ich mich dran gewöhnt... Man muss es auf jeden Fall einmal testen ... :)

 

 

Zutaten:

450-500 g Gries (Hartweizen und Weichweizen gemischt)

75 g Zucker

125 g weiche Butter

Prise Salz

ca. 150 ml Milch

 

 





Als erstes den Gries, Zucker und das Salz mischen. Dann die weiche Butter zugeben und alles gut vermengen. (Wenn es geht nicht zu doll kneten!) Nach und nach dann die Milch zugeben, bis eine homogene Masse ensteht.

 






Einen Pfanne (ohne Öl) auf mittlerer Stufe erhitzen und aus dem Teig kleine Bällchen formen, platt drücken und in die Pfanne geben. Pro Seite ca. 10-15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Immer wieder kontrolliern, daß sie nicht anbrennen.




Die Harcha sollten dann warm gegessen werden. Entweder mit Butter, Honig, Nutella oder auch herzhaft mit Frischkäse.

PS: Bei dem Gries streiten sich die Geister. Einige sagen, man soll nur Hartweizengries nehmen, adere sagen mischen und wieder andere sagen, am besten nur den Gries aus arabischen Geschäften und nicht vom Supermarkt. Ich denke, am besten ausprobieren, wie es klappt.





von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Brote
Kommentar hinzufügen - Kommentare (1)ansehen

Über diesen Blog

Profil

  • Jacey Derouich
  • Blog von Jacey Derouich
  • Weiblich
  • Hobbyfotografin Hobbyköchin Hobbyschriftstellerin
  • Ich reise, koche und fotografiere gerne und mag vor allem Land und Leute in Tunesien!

Suchen

Zufallsbilder

  • FABT-Takrouna-2.jpg
  • Kekse1.jpg
  • PT14.jpg
  • FABS-Pistazienkekse.jpg
  • PT5.jpg
  • FABT-Takrouna-1.jpg

Neueste Kommentare

Kalender

July 2014
M T W T F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
<< < > >>

Blog erstellen

Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren