Desserts International

Wednesday 30 november 3 30 /11 /Nov. 13:50




Pitahaya (8)

Diese Frucht habe ich schon so oft in der Obstabteilung gesehen und wollte schon immer unbedingt einmal etwas damit zubereiten. Jetzt habe ich etwas gefunden :D :D :D



Zutaten für 4 Personen:

1 große Pitahaya
500 g Joghurt
150 g weiße Schokolade
gemischte Früchte nach Bedarf
Honig
Amarettini oder Cantuccini




Pitahaya (3)



Amarettini oder Cantuccini grob zerstampfen.







Pitahaya (2)


Pitahaya halbieren und das Fruchtfleisch in Stückchen schneiden oder als Kugeln heraus lösen.






Pitahaya (4)


Schokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann den Joghurt unterrühren. Ggf. mit etwas Honig nachsüßen.






Pitahaya (5)


Ein paar in Stückchen geschnittene gemischte Früchte und ein paar Gebäckbrösel untermischen.






Pitahaya (6)



Dann die Pitahayastücke zufügen. Alles vermengen.






Pitahaya (7)



Abwechselnd Creme und Gebäckbrösel in Gläser schichten.






Pitahaya



Dekorieren und Servieren.








Ist mal ein etwas anderes Dessert!


Pitahaya (9)

 

von Jacey Derouich - veröffentlicht in: Desserts International - Community: "Erdbeer"-Zeit
Kommentar hinzufügen - Kommentare (1)ansehen
Sunday 18 september 7 18 /09 /Sept. 17:23




Nektarinendes

Ein kleiner Traum im Glas :D



Zutaten (Mengen nach Bedarf)

Nektarinen
Puderzucker
Quark
Zucker
Vanillezucker, Vanillesirup
Milch
Aprikosenmarmelade
Baisertupfen




Nektarinendes (2)



Nektarinen entkernen, in grobe Stücke schneiden und mit etwas Puderzucker pürieren.






Nektarinendes (3)



Quark mit etwas Zucker, Vanillezucker/Sirup und etwas Milch glattrühren.






Nektarinendes (4)



Etwas Aprikosenmarmelade unterrühren.







Nektarinendes (5)



Die Baisertupfen grob zerbröseln und locker unterheben.






Nektarinendes (6)



Eine Schicht Quarkcreme in Gläser schichten und darauf etwas Nektarinenpüree. In die Mitte eine Klecks Quarkcreme geben, der nun im Püree leicht versinkt.




Nektarinendes (7)



Nach Belieben dekorieren und servieren.









Nektarinendes (8)
 


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: Desserts International - Community: "Erdbeer"-Zeit
Kommentar hinzufügen - Kommentare (1)ansehen
Tuesday 23 august 2 23 /08 /Aug. 16:11




ErdbeerAmerettini (6)

Da man von Erdbeeren ja nie genug bekommen kann, kommt hier eine süße Dessertvariante mit Amarettinikeksen.



Zutaten für 6 Personen:

400 g Erdbeeren
Puderzucker
Mandelsirup
Orangenblütenwasser
250 g Mascarpone
250 ml Sahne
ca. 75 g Amarettinikekse




ErdbeerAmerettini (2)

Von den Erdbeeren ein paar für die Deko zur Seite legen und den Rest waschen und in kleine Stückchen schneiden. 2 Eßlöffel Puderzucker mit 2 Eßlöffeln Wasser vemischen und ein paar Tropfen Orangenblütenwasser zufügen. Über die Erdbeeren gießen und 30 Minuten ziehen lassen.



ErdbeerAmerettini (3)


Mascarpone, 2 Eßlöffel Puderzucker und 2-3 Eßlöffel Mandelsirup mit dem Mixer cremig aufschlagen. Sahne separat (ggf. noch mit etwas Vanillezucker) steif schlagen und unter die Creme heben.




ErdbeerAmerettini (4)



Amarettinikekse in grobe Stücke hacken. (Klappt gut in einem Plastikbeutel!)






ErdbeerAmerettini (5)



Erdbeeren, Creme und Kekse nun abwechselnd in Gläser schichten.







Dekorieren, servieren und einfach nur genießen :D


ErdbeerAmerettini




von Jacey Derouich - veröffentlicht in: Desserts International - Community: "Erdbeer"-Zeit
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday 17 march 3 17 /03 /März 13:25



DSC00702

Nach langer, langer Zeit muss endlich mal wieder ein Rezept her... Da ich aber noch nicht fit bin und gut tippen kann, fang ich klein an mit einem Tiramisurezept, wo ich leider auch nur das Schlußbild habe, weil es ein Notfallrezept war..

Eigentlich sollten die Kinder Affenmuffins zu einer Feier bekommen, die leider nicht wirklich gelungen sind :( .... so habe ich schnell in die Trickkiste gegriffen und eine Affentiramisu gezaubert....

Vielleicht gefällt es Euch ja von der Idee her ...


Zutaten:

Löffelbisquit
2-3 Bananen
Bananenmilch (oder Banenmixpulver + Milch)
Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Kakao
dunkles Kakaopulver
500 g Quark
Oblaten
Kuvertüre


Als erstes die Löffelbisquits in einer Form auslegen und mit flüssigem Kakao tränken.

Die Bananen in dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen.

Quark mit Vanillezucker und Bananenmilch anrühren und ggf. noch mit Zucker nachsüßen. (Wer mag kann auch noch ggf. einen Becher geschlagene Sahne unterheben)

Die Quarkmasse auf den Bananen verteilen und glatt streichen. (Wenn man eine normale Auflaufform benutzt, kann man auch mehrere Schichten bilden!)

Die Form nun in den Kühlschrank stellen und alles einige Stunden gut ziehen lassen.

Mit den Oblaten und der Kuvertüre Affengesichter herstellen, wie auf dem Foto zu sehen.

Kurz vor dem Servieren die Tiramisu mit dunklem Kakaopulver bestäuben und die Affengesichter darauf legen. (Wirklich erst kurz vorm Servieren drauflegen, sonst matschen sie durch.)

Ist nicht nur bei den Kindern super angekommen...... 


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: Desserts International - Community: "Erdbeer"-Zeit
Kommentar hinzufügen - Kommentare (6)ansehen
Tuesday 22 december 2 22 /12 /Dez. 16:31



Hier im Blog habe ich ja schon ein paar Mal Varianten der Joghurtbombe vorgestellt und zeige heute ein paar neue "Modelle"


DSC00700




 

DSC00701




 

DSC00657





 

DSC00659




Das Rezept findet Ihr hier 


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: Desserts International
Kommentar hinzufügen - Kommentare (6)ansehen

Über diesen Blog

Profil

  • Jacey Derouich
  • Blog von Jacey Derouich
  • Weiblich
  • Hobbyfotografin Hobbyköchin Hobbyschriftstellerin
  • Ich reise, koche und fotografiere gerne und mag vor allem Land und Leute in Tunesien!

Suchen

Zufallsbilder

  • FABS-Blumen.jpg
  • FABS-Mhkabez.jpg
  • FABS-Debla.jpg
  • PTtext.jpg
  • FABT-Dougga1.jpg
  • FABT-Hammamet2-Kopie-1.jpg

Neueste Kommentare

Kalender

July 2014
M T W T F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
<< < > >>

Blog erstellen

Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren