arabische Vorspeisen/Beilagen

Saturday 5 april 6 05 /04 /Apr. 18:42




Möhrenreis (5)

Ein scharfe Reisbeilage mit Möhren.



Zutaten:

300 g Reis
8 geraspelte Möhren
2 Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Harissa, Salz, Pfeffer
Gemüsebrühe
Olivenöl




Möhrenreis (1)



Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten entkernen und in kleine Würfel schneiden. In etwas Olivenöl anbraten.





Möhrenreis (2)



Geraspelte Möhren zufügen. Salzen und Pfeffern und 5 Minuten schmoren lassen.






Möhrenreis (3)



Reis untermischen und mit 600 ml Gemüsebrühe auffüllen. Auf niedriger Hitze köcheln lassen, bis der Reis das Wasser komplett aufgenommen hat.




Möhrenreis (4)



Etwas Harissa untermischen und als Beilage servieren.








Möhrenreis (6)


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Vorspeisen/Beilagen - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday 2 april 3 02 /04 /Apr. 15:23




Mbatten (7)

Eine tolle Idee für Blumenkohl :)



Zutaten:

1 Blumenkohl
2 Kartoffeln
3 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
100 g Petersilie
100 g geriebener Käse
1 Ei
Paniermehl
Salz, Pfeffer, Koriander
Harissa, Mehl, Öl
Lorbeerblätter




Mbatten (1)


Den Blumenkohl mit 1-2 Lorbeerblättern und dem Knoblauch weich kochen. In kleine Stückchen teilen.






Mbatten (2)



Kartoffeln ebenfalls kochen und zusammen mit dem Blumenkohl zerdrücken.






Mbatten (3)



Zwiebeln hacken und mit dem Ei und dem geriebenen Käse zum Blumenkohl geben.







Mbatten (4)


Petersilie hacken, etwas Harissa und Paniermehl zugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Alles gut vermengen.






Mbatten (5)



Einen guten Esslöffel von dem Teig nehmen, in Mehl wälzen und zu einer Krokette formen.







Mbatten (6)



Pfanne mit Frittieröl erhitzen und die Kroketten bei mittlerer Hitze goldbraun frittieren.






Man kann sie als Beilage essen oder mit einer roten Soße oder einem Creme fraiche Dip servieren. 


Mbatten (8)

von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Vorspeisen/Beilagen - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Tuesday 25 march 2 25 /03 /März 16:25




Harissa-Auberginen (6)

Und heute wieder etwas scharfes :)



Zutaten:

2-3 Auberginen
Harissa
Salz
Olivenöl




Harissa-Auberginen (1)


Auberginen in dünne Scheiben oder Streifen schneiden, mit Salz bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen.






Harissa-Auberginen (2)




Gut abtupfen und in Ölivenöl frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen.





Harissa-Auberginen (3)



Je nach Menge 2-3 Teelöffel Harissa in 3-4 Esslöffeln Olivenöl anbraten.






Harissa-Auberginen (4)



Gut vermischen und dann die Auberginen darin schwenken  und kurz ziehen lassen.







Man kann die Auberginen sehr schön als Beilage oder mit frittierten Kartoffelscheiben servieren.


Harissa-Auberginen (5)

 

von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Vorspeisen/Beilagen - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Friday 21 march 5 21 /03 /März 13:05




Coucoukef (9)

Ein sehr schönes Rezept, in dem man Couscous einmal anders verarbeiten kann.



Zutaten:

5 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
4 Eier
1 Bund Petersilie
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
Couscous



Coucoukef (1)



Knoblauch pressen, Petersilie und Zwiebeln fein hacken.






Coucoukef (2)



Eier und etwas Olivenöl untermischen. Salzen, pfeffern und mit etwas Kreuzkümmel würzen.







Coucoukef (3)



Langsam Couscous zufügen und gut vermengen, bis eine formbare Masse entsteht.





Coucoukef (4)

Daraus nun Bällchen formen und diese in den Siebaufsatz einer Couscousiere legen. Wasser in einem Topf erhitzen. Siebaufsatz aufstecken und mit dem Deckel verschließen. Zirka 20-30 Minuten dämpfen, bis die Bällchen gar sind.




Coucoukef (5)



Wer mag kann sie auch noch ganz kurz in etwas Öl anbraten, aber nicht zu lange, da sie sonst zu hart werden.






Man kann die Bällchen als Beilagen servieren, oder auch mit einer roten Soße, wie z.B. hier im Assida Rezept.


Coucoukef (8)


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Vorspeisen/Beilagen - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Friday 14 march 5 14 /03 /März 14:55




Barqu Zucchini (7)

Bisher habe ich auf meinem Blog schon gezeigt, wie man die kleinen Barquettes (ähnlich wie Mürbeteig Tortelettes) mit einer Spinat-Thunfischmischung und einer Slata-Mischwiamischung füllen kann. Da ich so oft gefragt werde, was sich noch als Füllung eignet, stelle ich heute eine Füllung aus Paprika, Zucchini und Ricotta vor.





Zutaten für 12 kleine Barquettes:


12 Barquettes
2 Paprika
1 Zucchini
1 kleine Zwiebel
1-2 Tomaten
2 Eier
Ricotta
Basilikum, Estragon
Salz, Pfeffer




Barqu Zucchini (1)



Zwiebel fein hacken. Tomaten und Paprika entkernen und in kleine Stückchen schneiden. In etwas Olivenöl anbraten.





Barqu Zucchini (2)


Zucchini fein raspeln. Gut abtropfen lassen und ausdrücken. Zu den Paprika geben und auch kurz anbraten. Abkühlen lassen.






Barqu Zucchini (3)



Eier untermischen und so viel Ricotta, dass eine cremige Masse entsteht.






Barqu Zucchini (4)




Dann mit den Gewürzen abschmecken.







Barqu Zucchini (5)



In die Barquettes füllen und im vorgeheizten Backofen 10-20 Minuten bei zirka 180-200 Grad Ober-Unterhitze backen.






Sehr schöner kleiner Vorspeisensnack, den man kalt oder warm essen servieren kann.

Barqu Zucchini (6)


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Vorspeisen/Beilagen - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen

Über diesen Blog

Profil

  • Jacey Derouich
  • Blog von Jacey Derouich
  • Weiblich
  • Hobbyfotografin Hobbyköchin Hobbyschriftstellerin
  • Ich reise, koche und fotografiere gerne und mag vor allem Land und Leute in Tunesien!

Suchen

Zufallsbilder

  • FABT-Takrouna-2.jpg
  • Kekse1.jpg
  • PT14.jpg
  • FABS-Pistazienkekse.jpg
  • PT5.jpg
  • FABT-Takrouna-1.jpg

Neueste Kommentare

Kalender

July 2014
M T W T F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
<< < > >>

Blog erstellen

Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren