07 Aug

Tagine Jilbana

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Vorspeisen-Beilagen, #arabische Salate - Brik - Tajine




Tagine Jilbana (10)
 


In den letzten Tagen habe ich meiner Kreativität einmal freien Lauf gelassen und dabei auch eine schöne Erbsen-Tagine "zusammengebaut" ;) ... Man kann alle Zutaten auch "normal" mischen und dann backen, oder so wie ich, für die Optik ein wenig schichten...


Zutaten:

3 gekochte Eier
8-9 Eier
200-300 gr. Hühnerfleisch
200 gr. geriebener Käse
1-2 Dosen Erbsen (normale Größe)
1-2 Zwiebeln
50 gr. Paniermehl
Petersilie
Salz, Pfeffer,
Safran, Kurkuma



Tagine Jilbana (2)

Für die erste Schicht 5-6 Eier verquirlen. Zwiebeln fein hacken und 2/3 untermischen. 2/3 Käse und 2/3 Paniermehl ebenfalls zufügen.

Tagine Jilbana (3)


Etwas fein gehackte oder getrocknete Petersilie zugeben und mit den Gewürzen würzen. Je 1 Tl. Salz und Pfeffer und je 1/2 TL. Safran und Kurkuma.

Tagine Jilbana (4)


Hühnerfleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. In kleine Stückchen schneiden und unter die Masse heben.

Tagine Jilbana (5)


Eine Kastenform ölen und ca. 1 cm der Masse einfüllen und gute 5 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft backen. Dann die gekochten Eier darauf legen.

Tagine Jilbana (6)


Restliche Masse einfüllen und achten, dass die Eier in der Mitte bleiben. Sie sollten auch ganz mit Masse bedeckt sein. Im Backofen ca. 20 Minuten backen, bis die Masse einigermaßen fest ist, damit man die letzte Schicht darauf füllen kann.

Tagine Jilbana (7)


Für diese Schicht 3 Eier verquirlen und mit den Resten vom Käse, der Zwiebel und dem Paniermehl mischen. Ein wenig mit den Gewürzen würzen und wer mag kann noch etwas gehackte Petersilie zugeben. Erbsen zufügen und alles gut vermengen.

Tagine Jilbana (8)


In die Form geben, zurück in den Backofen schieben und so lange backen, bis die Tagine komplett durchgegart ist. Ggf. zum Schluß mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu braun wird und austrocknet.

Tagine Jilbana (9)


Je nach Größe der Form kann etwas Masse übrig bleiben. Diese fülle ich dann in kleine Förmchen und backe sie kurz mit. Tagine kurz abkühlen lassen und aus der Form stürzen.

Taginereste schneiden wir meistens in Scheiben auf und verwenden sie als Sandwich oder Brötchenfüllung. Die Füllung kann man kalt essen, oder kurz erwärmen.

 




Tagine Jilbana
 

Ein minimal abgewandeltes Video zum Rezept!

Kommentiere diesen Post

Heike 04/21/2012 13:36

du hast immer diese silikonformen. sind die gut?

Jacey Derouich 04/22/2012 14:46



Hallo Heike,

generell sind die Silikonformen schon sehr gut, aber es gibt Unterschiede beim Material... Bei den "billigen" Varianten kann es passieren, dass die nicht so stabil sind und man sich behelfen
muss... Aber bei vielen sind so Stützringe dabei... Ansonsten finde ich, haben die Silikonformen immer so tolle Muster, mit denen man wunderschöne Motive hinbekommt...

LG
Jacey



natalija.yasmina.over-blog.de♥ 10/28/2011 07:58


Sieht lecker aus :)


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!