01 Nov

Seffa mit Fadennudeln

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Kuchen und Desserts

 

 



 


Seffa ist eine marokkanische Süßspeise, die ich aber auch schon einige Male in Tunesien gegessen habe. Obwohl es sich um Nudeln handelt, finde ich persönlich, daß sie ganz schön satt macht und mir würde es auch als Hauptgericht und nicht als Nachspeise reichen... :)

Ich gebe hier einmal die Originalzutatenmenegen an.... Aber Vorsicht! Das ist enorm viel ;) Wenn man keine Großfamilie ist, dann reicht auch die Hälfte, bzw. auch nur ein Viertel davon...


Zutaten:

1 kg Fadennudeln
75 ml Öl
150 g Rosinen (hell und dunkel)
Butter
Salz
Zitronensaft
gehackte Mandeln oder Pistazien
Puderzucker
Zimt



Am besten bereitet man Seffa in einem Couscoustopf zu. Dabei bringt man ca. 2 Liter Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft zum Kochen.

Die Nudeln in einer Schüssel mit dem Öl vermischen und gut zwischen den Händen reiben, damit sich das Öl gut verteilt.



Dann die Fadennudeln in den Siebaufsatz geben, auf den Couscoustopf stellen, Deckel drauf und ca. 20 Minuten dämpfen lassen.


 

Nudeln wieder in die Schüssel füllen. Mit ca. 1 Glas Salzwasser vermischen und auflockern. Dann zurück ins Sieb und diesen Vorgang 1-2 Mal nach jeweils weiteren 20 Minuten wiederholen. Die Nudeln sollten nicht aneinander kleben.
Dann die Rosinen untermengen und nochmals kurz über dem Dampf erhitzen.


 

Normalerweise kommen jetzt ca. 2 Eßlöffel Butter dazu und es wird angerichtet. Von meiner Familie habe ich aber den Tipp bekommen, die Nudeln mit der Butter in der Pfanne etwas zu rösten und dabei Puderzucker und Zimt nach Geschmack unterzuheben. (Mein Mann braucht das z.B. super süß!!!)



Und erst dann bauen wir die Fadennudeln kuppelförmig auf einem Teller auf und dekorieren sie mit Mandeln, Pistazien, Zimt und Puderzucker....

Gutes Gelingen und guten Appetit!






 

 

 

Kommentiere diesen Post

Kate 06/16/2012 21:00

Hallo!
Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und muss sagen deine Rezepte sind Spitze. Mein Mann ist Marokkaner daher habe ich das "Seffa" Rezept gleich mal ausprobiert. Er war begeistert. :)
Kannst du mir vielleicht einen Tip geben woher ich die speziellen Seffa Nudeln her bekomme? Meine Reserven neigen sich dem Ende zu. Gerne auch per Mail.
Ich dank dir!
Liebe Grüße
Kate

Jacey Derouich 07/20/2012 11:59


Hallo liebe Kate, freut mich, dass es so gut geklappt hat und dein Mann begeistert war :) Wenn du arabische (marokkanische) Geschäfte in der Nähe hast, dann kannst du sie dort bekommen, ansonsten
alternativ im Supermarkt "Fadennudeln" kaufen ;) LG Jacey


Roman 11/07/2009 12:08


Ich habe bisher erst einmal Fadennudeln gegessen, dies bei einem Kollegen und fand sie sehr fein. Dein Menü sieht wie immer sehr lecker aus. Wann lädtst du mich nun endlich mal zu dir ein? *gg*
;-)

Viele Grüsse und ein schönes asiatisches Wochenende!
Roman


Jacey Derouich 11/11/2009 17:35


Danke Roman.... Na dann komm mal vorbei ;) dann koch ich das gerne noch einmal..

LG
Jacey


our world 11/02/2009 12:08


Sehr original Rezept...mit Mandeln oder Pistazien. Danke


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!