05 Nov

Sablés à la semoule

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Patisserie




Rose de Sable (10)
 


Heute möchte ich einmal ein paar leckere Grießkekse vorstellen, die ich aus Tunesien kenne.

 



Zutaten:

250 g Mehl
150 g Butter
75 g Puderzucker
50 g feinen Grieß
1/2 Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
500 g Zucker
500 ml Wasser
1 Zitrone



Rose de Sable (2)
 

Als erstes schüttet man das Mehl auf eine Arbeitsfläche und bildet eine Mulde. Dort hinein kommen, Puderzucker, Grieß, Vanillezucker, Backpulver, Eier und in Stückchen geschnittene weiche Butter. Alles gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Rose de Sable (3)

Zu einer Kugel formen und 20-30 Minuten ruhen lassen.


Rose de Sable (4)
 

Aus dem Teig nun Rollen formen und in 1-2 cm dicke Stückchen teilen.

Rose de Sable (5)

Diese zu kleinen Kugeln rollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Zum Beispiel mit Hilfe eines Apfelausstechers ein Muster in den Keks drücken.


Rose de Sable (6)

Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen und die Kekse bei leicht geöffneter Tür 5 Minuten backen, damit sie aufgehen können. Dann den Ofen schließen und ca. 15 Minuten weiterbacken, bis sie leicht gebräunt sind.


Rose de Sable (7)

In der Zwischenzeit aus Zucker, Wasser und der in Scheiben geschnittenen Zitrone einen Sirup aufkochen. Wenn es stark blubbert ausschalten und etwas ziehen lassen.


Rose de Sable (8)

Die Kekse aus dem Ofen nehmen und direkt den Zuckersirup in die Form gießen. Die Kekse sollten dann gut zur Hälfte darin schwimmen.


Mit Alufolie verschließen und ziehen lassen, bis die Kekse den Sirup aufgesaugt haben.

Wer mag kann sie nachher auch noch mit Pistazien verzieren.

 




Rose de Sable
 

Kommentiere diesen Post

Vanessa 04/10/2013 21:35

Hey ;)
Dein Rezept hört sich sehr lecker an, werde ich aufjedenfall bald ausprobieren! :)
Aber welchen Griess verwende ich dafür? Hartweizen oder Weichweizen Griess?
Lg

Jacey Derouich 09/19/2013 17:41



Hallo :)

am besten Weichweizen nehmen.

LG
Jacey



Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!