15 Aug

Orangen-Butterkekskuchen

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #Torten und Gebäck International




Butterkeks
 


Ein schöner leichter Kuchen mit einer duftenden Orangennote... Aber vorsicht, hier ist wieder "Suchtgefahr" und man kann nicht aufhören ihn zu essen :D

 



Zutaten:

4 Eier
200 Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Mehl
1 Tl. Backpulver
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
ggf. Tortengusspulver oder Gelatine
750 ml Orangensaft
Zucker
600 ml Sahne
500 g Quark
3 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Orangenzucker
Orangensaft oder Milch 
40 Butterkekse
 



Butterkeks (3)

Für den Teig Eier trennen und die Eigelbe mit 100g Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
Mehl und Backpulver mischen und auf die Creme sieben.

Butterkeks (2)


Eiweiß mit 4 Eßlöffeln kaltem Wasser und 100 g Zucker steif schlagen.

Butterkeks (4)

Ebenfalls auf die Creme geben und beides vorsichtig unter den Teig heben.

Butterkeks (5)


Backblech mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen. 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen.

Butterkeks (6)


Vanillepuddingpulver mit 6 Eßlöffeln Orangensaft glatt rühren. Restlichen Orangensaft mit 3 Eßlöffeln Zucker leicht erhitzen, Puddingpulvermischung zufügen und einen Pudding aufkochen. Kurz abkühlen lassen.

Sollte er nicht richtig zu gelieren beginnen, ggf. 1 Päckchen Tortengusspulver einrühren und kurz aufkochen oder etwas Gelatine verwenden.

Butterkeks (7)


Teig zurück auf das Backblech geben und die Orangencreme darauf streichen. Kurz im Kühlschrank kühl stellen.

Butterkeks (8)


Quark mit etwas Orangensaft oder Milch und dem Orangenzucker glatt rühren. Ggf. noch normalen Zucker zufügen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und unter den Quark heben. Creme auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.

Butterkeks (9)


Mit den Butterkeksen belegen und kühl stellen. Am besten über Nacht, damit die Kekse ziehen können.
 

 


Butterkeks (10)
 

Kommentiere diesen Post

Kauti 09/04/2011 12:36


Hallo Jacey,
wollte den Kuchen nachbacken. Leider gelingt er mir nicht. 200g Mehl nicht zu viel?
Der Teig ist eher krümelig. Ist es richtig, sollten es nicht weniger Mehl sein? Freue mich auf Antwort!
Kauti


Jacey Derouich 09/05/2011 14:48



Hallo Kauti,

bin zur Zeit nicht zu Hause und kann das Originalrezept grad nicht nachsehen, aber die Angaben müßten eigentlich stimmen. Hast Du beachtet, daß man das Mehl nur draufsieben darf und zusammen mit
dem Schnee nur kurz locker unterheben? Wenn man kräftig rührt wird es nämlich krümelig und zu fest.

LG
Jacey 


 



Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!