08 Aug

Makrouna Tunsia

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Pasta, #arabische Hauptgerichte





 


Und mal wieder ein schnelles sehr leckeres tunesisches Hauptgericht... Anfangs war ich ja schon irritiert, Nudeln und Kartoffeln in einem Gericht zusammen zu verarbeiten, aber schnell habe ich gemerkt, daß diese Kombination enorm lecker ist....


Zutaten:

500 g Nudeln
3-4 Kartoffeln
Olivenöl

1 rote milde Paprika

2 grüne scharfe Paprika
1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

6 Tomaten
1 Dose Kichererbsen
3-4 Lorbeerblätter
Tomatenmark, Harissa
Prise Zucker
Tabil, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel





Kartoffeln schälen, in kleine Stückchen schneiden und in Salzwasser gar kochen. Zum Ende der Garzeit die Nudeln zufügen und ebenfalls gar kochen. Etwas Olivenöl zugeben, damit die Nudeln nicht verkleben. Man kann natürlich auch beides getrennt kochen.


Zwiebel und Knoblauch fein hacken und die Paprika in kleine Stückchen schneiden. Im Olivenöl andünsten. Die Tomaten häuten, entkernen und ebenfalls in Stückchen schneiden. In den Topf geben, Lorbeerblätter, Gewürze, etwas Harissa und ca. 4-5 Eßl. Tomatenmark zugeben. Nochmals kurz dünsten.



Mit Wasser ca. 1/4 Liter Wasser angießen, abgetropfte Kichererbsen zugeben und zu einer Soße einköcheln lassen. ggf. noch einmal Wasser nachgießen.

Dann die Kartoffeln und Nudeln auf einem Teller anrichten und mit der Soße servieren.



 

 

 

Ein Video zum Rezept!

Kommentiere diesen Post

sonnenscheinchen 09/01/2010 12:05


ich kochs genau so, nur ohne paprika, die mag der herr so gar nicht *g*
und auch die zwiebeln muss ich ganz winzig hacken, denn laut maenne gehoeren die nicht mit teigwahren zusammen ... what ever ... *lach*


Jacey Derouich 09/02/2010 21:58



Bei uns dürfen die Zwiebeln nicht fehlen.... ohne, meint mein Mann immer, wäre kein Geschmack drin :)



Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!