Tuesday, 18. december 2012 2 18 /12 /Dez. /2012 17:48




Harissachips

Endlich mal eine tunesische Chips Variante :D



Zutaten:

2-3 große Kartoffeln
Harissa
Speiseöl




Harissachips (3)


Kartoffeln schälen und so dünn wie möglich hobeln. Mit kaltem und warmen Wasser abbrausen und dann auf Küchenpapier trocknen lassen.





Harissachips (2)



Aus Öl und Harissa (Menge nach Bedarf und Schärfe) eine Marinade herstellen.






DSC07818


Chips in der Marinade ziehen lassen. Klappt sehr gut wenn man alles in einen Gefrierbeutel gibt und "hin und her schiebt".






Harissachips (4)

Man kann die Chips nun auf Backpapier im Backofen bei ca. 180 Grad gute 10-20 Minuten backen.  Dafür sollten sie nicht zu feucht sein. Je nach Dicke der Scheiben variiert die Backzeit. Einfach achten, dass sie nicht schwarz werden.




Harissachips (5)


Oder in Speiseöl frittieren bis sie goldgelb sind. Chips einzeln nach und nach in die Pfanne geben, damit sie nicht zusammen kleben.







Auf Küchenpapier abtropfen lassen und genießen. Achtung Suchtgefahr, sind ratz fatz aufgefuttert :D


Harissachips (6)

von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Vorspeisen/Beilagen - Community: "Erdbeer"-Zeit
Kommentar hinzufügen - Kommentare (2)ansehen
Zurück zur Startseite

Über diesen Blog

Profil

  • Jacey Derouich
  • Blog von Jacey Derouich
  • Weiblich
  • Hobbyköchin Hobbyfotografin Hobbyschriftstellerin
  • Ich reise, koche und fotografiere gerne und mag vor allem Land und Leute in Tunesien!

Suchen

Zufallsbilder

  • FABT-Yasemine3.jpg
  • FABT-Bardomuseum2.jpg
  • FABS-Marzipan.jpg
  • FABT-Tamarza1.jpg
  • FABT-Sahara2.jpg
  • PT7.jpg

Neueste Kommentare

Kalender

September 2014
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
<< < > >>

Blog erstellen

Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren