03 Jul

Erdbeer-Mascarpone-Schnitten

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #Torten und Gebäck International




Erdbeermascarpo (6)
 


Damit die Wartezeit nicht zu lange wird, schieb ich schnell ein leckeres Erdbeerrezept nach ;)

 



Zutaten:

10 Scheiben Tiefkühl-Blätterteig (am besten quadratisch)
2 Eier
Hagelzucker
250 g Mascarpone
250 g Quark
100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker
Zitronensaft von 1/2 Zitrone
500 g Erdbeeren





Erdbeermascarpo (2)

Als erstes die Blätterteigscheiben nach Packungsanleitung auftauen lassen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit den verquirlten Eiern bestreichen. Großzügig Hagelzucker darauf verteilen.

Erdbeermascarpo (4)


Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Scheiben ca. 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann waagerecht durchschneiden.

Erdbeermascarpo (3)


In der Zwischenzeit Creme herstellen. Mascarpone, Quark (man kann von beiden auch fettreduzierte Produkte benutzen), Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft cremig aufschlagen.

Erdbeermascarpo


Erdbeeren waschen und in kleine Stückchen schneiden. 2/3 davon unter die Hälfte der Creme heben.

Erdbeermascarpo (5)


Auf die untere Seite der Blätterteigschnitten nun etwas Erdbeercreme streichen und darauf etwas einfache Creme geben. Mit ein paar Erdbeerstücken dekorieren und den Deckel aufsetzen.

Fürchterlich lecker kann ich nur sagen und sehr schnell hergestellt...
 



Erdbeermascarpo (7)


 

Kommentiere diesen Post

samira 07/07/2011 23:03


erdbeercreme und creme ist das selbe mit gemeint oder weil dort steht mit erbeercreme und creme bestreichen


Jacey Derouich 07/08/2011 08:51



Hallo Samira,

nein das sind verschiedene ;) Schau mal neben dem Foto, wo die Erdbeeren geschnitten wurden... 2/3 der Erdbeeren werden und die Hälfte der Mascarponecreme gemischt, so daß die andere Hälfte der
Mascarponecreme "hell" bleibt.... Man kann es auch komplett mischen, sieht aber von der Optik her so etwas schöner aus ;)

LG
Jacey



Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!