24 Apr

Basisteig für z.B. Mtabga oder Mlaoui

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Hauptgerichte




Teig
 


Heute stelle ich einmal einen Teig vor, der mir in Tunesien gezeigt wurde, und mit dem man z.B. Mtabga oder Mlaoui herstellen kann.

 

Ich weiß, dass es zu beiden Rezepten noch andere Varianten gibt, die ich hoffentlich bald auch zeigen kann, da mir noch einige Rezepte versprochen worden sind....



Zutaten für ca.12 Stück

500 g feiner Grieß
375 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
Salz



Teig (2)

Mehl und Grieß (ich habe Weichweizengrieß genommen) mischen und eine Prise Salz zufügen.


Teig (3)

Trockenhefe mit etwas lauwarmen Wasser anrühren und 5-10 Minuten gehen lassen. Dann zu den anderen Zutaten geben.

Teig (4)


Nach und nach etwas lauwarmes Wasser zufügen und kneten, bis ein Teig entsteht.

Teig (5)


Eine Arbeitsfläche leicht ölen und den Teig kneten, bis er geschmeidig ist.

Teig (6)


Dabei ggf. nochmals lauwarmes Wasser einkneten. Ca. 10 Minuten kneten!

Teig (7)


Eine Schüssel leicht ölen.

Teig (8)

 

Teig hineingeben, Teig ebenfalls leicht ölen und abgedeckt gehen lassen. In Tunesien haben 10 Minuten gereicht. Hier würd ich ihn lieber 20-30 Minuten ruhen lassen.

Teig


Teig mit Daumen und Zeigefinger umschließen und kleine Bällchen abknipsen. Auf der geölten Arbeitsfläche ablegen.

Teig2 (2)


Bällchen flach drücken und mit geölten Fingern auseinander ziehen. Dabei etwas platt klopfen.

Teig2


Geht am Besten, wenn man zum Beispiel den Teig mit kreisenden Bewegungen von innen nach außen schiebt und zieht.


Diesen Basisiteig kann man nun zu Mtabga oder Mlaoui weiter verarbeiten. Danke an meine "große Schwester" Basma für die Vorführung!!!!!



 

Kommentiere diesen Post

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!