26 Feb

Assida und Assida bel-zin

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Hauptgerichte




Assida (10)
 


Heute zeige ich einmal Varianten, wie man die traditionelle Assida kochen kann..... Aber ich sage SOFORT dazu.... ICH bin kein Assida Experte und ich koche das eigentlich nie, außer mal Assida Zgougou ;) ....Eine liebe Freundin hat mich jetzt allerdings schon so lange, um dieses Rezept gebeten, dass ich ihr den Wunsch nun erfülle.... Ich bin mir aber sicher, dass viele Andere dieses Gericht um Längen besser kochen können, als ich ......


Die normale Assida ißt man zum Besispiel mit Olivenöl oder Honig und die Assida bel-zin mit einer scharfen roten Soße und ggf. Fleisch.


Zutaten:

500 g Grieß oder Mehl (oder ggf. auch etwas mischen)
1/2 Teelöffel Salz
1 1/2 Liter Wasser




Assida

Zutaten in einen Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze bei ständigem Umrühren erhitzen.

Assida (2)


So lange bis der Brei kaum noch zu rühren ist. Das kann ne Weile dauern und man bekommt dabei wirklich lahme Arme!

Assida (4)


Wenn man ihn nicht mehr rühren kann, nach und nach etwas heißes Wasser zufügen und weiter rühren, bis der Teig glatt und geschmeidig ist und man ihn um den Löffel wickeln kann.

Assida (8)


Teig auf einen Teller geben und eine Mulde bilden.

Assida (11)


Bei der normalen Assida wird die nun mit Olivenöl oder Honig gefüllt und noch bunt dekoriert!


Zutaten scharfe Soße:


4 scharfe Paprika
4 Knoblauchzehen
3 Eßl. Tomatenmark
2-3 Eßl. Olivenöl
1-2 Tl. Harissa
1 Tl. gemahlener Kreuzkümmel
Salz




Assida (3)

Knoblauch pressen und Paprika in kleine Stückchen schneiden. In Olivenöl andünsten.

Assida (5)


Tomatenmark, Harissa und Gewürze zufügen und auch kurz anbraten.

Assida (6)


Mit etwas Wasser anfüllen und die Soße eine Weile köcheln lassen, bis sie gut durchgezogen ist.

Assida (9)


Je nach Geschmack kann man zur Soße auch noch gebratenes oder getrocknetes Fleisch geben, oder auch ein pochiertes Ei!





 

Kommentiere diesen Post

Nadia 11/09/2016 12:56

Ich habe bei dir genau dieses Rezept gesucht, komme nähmlich aus dem Süden Tunesiens und da haben wir ne ganz andere Bezeichnung :) bin aber super froh es gefunden zu haben. Werde es gleich dieses Wochenende nachmachen.

Jacey Derouich 11/09/2016 18:45

Das freut mich, dass ich dir helfen konnte. Ist ja oft so, dass es von Nord nach Süd andere Bezeichnungen hat. Viel Spaß beim testen :)

xamantao 03/04/2012 19:44

Ich grüße Dich lieb zurück und freue mich immer über Deine leckeren Rezepte und die appetitlichen Fotos dazu! Xammi

Jacey Derouich 03/05/2012 17:11



Uiii das freut mich :)



xamantao 03/03/2012 20:13

Die scharfe Soße finde ich prima, aber dazu müsste ich etwas anderes machen. Dieses Grießzeugs würde bei uns wohl kaum einer essen wollen.
Na, alles Geschmackssache.
Liebe Grüße, Xammi

Jacey Derouich 03/04/2012 14:16



Ja das stimmt :) - Bei dem Geschmack scheiden sich selbst in Tunesien teilweise die Geister :)
Aber die Soße ist echt super und flexibel einsetzbar...

LG an Dich Xammi :)



Gnome 03/01/2012 18:02

Sieht sehr lecker aus und wenn ich dieses Wochenende mal Zeit habe werde ich das auch mal probieren und dann hier posten.

Jacey Derouich 03/04/2012 14:15



Würde mich freuen über eine Info, wenn es geklappt hat :)

LG
Jacey



michele 02/26/2012 14:14

also bei uns in ghana nennt man das fufu :) ich liebe es ist so lecker wir essen auch eine rote soße dazu aber die ist sehr scharf ... :):) liebe güße

Jacey Derouich 03/04/2012 14:12



Oh danke für die Info :) und ganz liebe Grüße zurück!
Jacey



Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!