15 Feb

Amicelli Torte

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #Torten und Gebäck International




Amicelli
 


Nach langer Zeit mal wieder ein richtiges Tortenrezept mit viel Sahne und vielleicht auch ein paar "wenigen Kalorien"! :)



Zutaten:

100 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g Zucker
100 g weiche Butter
3 Eier
3 gestrichene Tl. Backpulver
4 Päckchen Vanillezucker
1 großes Glas Sauerkirschen
6 Blatt Gelatine oder 10 g Halalgelatine
300 g Vanillejoghurt
600 g Schlagsahne
3 Päckchen Sahnesteif
1 Packung Amicelliröllchen




Amicelli (2)

Mehl, Haselnüsse, Zucker, Butter, Eier, Backpulver und 1 Päckchen Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer anrühren und dann auf höchster Stufe zirka 2 Minuten glatt mixen.

Amicelli (3)


Eine runde Form fetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- Unterhitze gute 20-25 Minuten backen.

Amicelli (4)


Boden aus der Form lösen und auf ein Gitter mit Backpapier stürzen. Das mitgebackene Backpapier vorsichtig entfernen. Boden auskühlen lassen.

Amicelli (5)


10 Amicelli-Röllchen in kleine Stücke schneiden. Damit sie nicht brechen, kann man sie vorher ein paar Minuten in das Gefrierfach legen.

Amicelli (6)


Gelatine nach Packungsbeilage vorbereiten und auflösen. Dann mit 3-4 Esslöffeln Joghurt vermischen und in den restlichen Joghurt rühren. Kurz kühl stellen.

Amicelli (7)


Sahne mit restlichem Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Locker unter den Joghurt heben. Etwas Sahne für die Deko zurück lassen.

Amicelli (8)


Zum Schluß die gehackten Amicelli zufügen.

Amicelli (9)


Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. Abgetropfte Kirschen darauf verteilen.

Amicelli (10)


Creme darauf geben und glatt streichen. Für zirka 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Amicelli (11)


Tortenring lösen und mit der restlichen Sahne und den übrigen Amicelli-Röllchen verzieren.



Amicelli (12)





 

Kommentiere diesen Post

Mina 05/29/2014 23:45

Hallo

kann ich dafür auch agar agar oder San Appart verwenden?
wenn ja wie viel muss ich dann rein machen?

LG Danke im vorraus :)

Kristina 03/03/2012 00:05

lecker =)

Jacey Derouich 03/04/2012 14:15



Das ist sie wirklich :)

LG
Jacey



Denisa 03/02/2012 15:27

Sieht köstlich aus ! Und sehr schön gemacht. Kann mir gut vorstellen, dass sie gut schmeckt (:

Jacey Derouich 03/04/2012 14:15



Die schmeckt wirklich sehr, sehr gut :)

LG
Jacey



Anoym 02/24/2012 14:13

Hallo :D
Ich probierst mal aus.Bin gespannt. Es gibt sooo viele schöne Rezepte. Und ich mag eher mehr Torten.Leider sind aber bei den meisten Gelatine, und ich bin halt Moslem,deswegen
Danke

Jacey Derouich 02/26/2012 13:34



Es gibt doch die Halalgelatine, da ist kein "Schwein" drin... die ist super und die benutze ich immer ;)

LG
Jacey



Anoym 02/20/2012 15:47

Hallo,
Ich bin zwar erst 15. Aber das Backen & Kochen macht mir sehr Spaß. Neulich bin ich auf deinen Maulwurfkuchen Rezept gestoßen und hab ihn schon zweimal gemacht. Alle waren begeistert.
Danke!......... Und hab noch paar Fragen. Kann man auch San-apart statt Gelatine verwenden,wenn ja wie viel. und da ist ja ein Tortenring.Kann man vielleicht auch normale Runde Kuchenform/ring dran
machen,weil meins sieht anders aus.Nicht so dünn.

Jacey Derouich 02/21/2012 17:05



Hallo :)

freut mich, dass Du so viel Spaß am Backen hast und der Maulwurfkuchen so gut angekommen ist :)
Also einen Kuchenformring kannst du ruhig nehmen, das dürfte kein Problem sein. Bei der Gelatine bin ich mir nicht 100% sicher, ob es nur mit San-apart hält, weil der Joghurt "festwerden" muss.
Man kann es probieren! Notfalls etwas mehr mit Sahnesteif geschlagene Sahne unterheben!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

LG
Jacey


 



Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!