31 Jul

Schwiegermutterkuchen

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #Torten und Gebäck International

 

 



 


Leider habe ich keine Schwiegermutter mehr, aber ich bin mir ganz sicher, daß er ihr genau so gut wie uns geschmeckt hätte. Es ist zwar kein arabisches Rezept, aber vom Nussgeschmack her, paßt es genau in diese Richtung!!!
 

 


Zutaten:

200 g Mehl
165 g Butter
265 g Zucker
4 Eier
2,5 TL Backpulver
1 Glas Kirschen (Sauerkirschen)
175 g gemahlene Haselnüsse
Kuvertüre

 





150 g Mehl, 65 g Butter, 65 g Zucker, 1 Ei und 1 Tl. Backpulver vermischen und zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten. Diesen in einer gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Form auslegen und andrücken.



Aus den Resten vom Mehl, der Butter, dem Zucker, den Eiern und dem Backpulver eine Creme rühren und dieser noch die gemahlenen Haselnüsse zufügen.



Auf dem Teig die abgetropften Kirschen verteilen und dann mit der Masse bedecken.



Im vorgeheizten Backofen bei Ober- Unterhitze ca. 1 Stunde bei 175 Grad backen. Sollte er oben zu dunkel werden, einfach mit etwas Pergamentpapier abdecken.

Kuchen gut auskühlen lassen und mit Kuvertüre komplett bestreichen oder nach Belieben verzieren.

Schmeckt super, super lecker!!!! Müßt Ihr einfach ausprobieren... Und danke an Habiba Karima für den Tipp!!


 




 

 

 

Kommentiere diesen Post

our 08/12/2009 11:20

Immer super Rezept!!!!
Sieht super lecker aus. Ummmmm!!!!! Ich müss ausprobieren.
Vielen Danke

Roman 08/04/2009 18:56

Ooooooooooo ich will reinbeissen. :D Das sieht echt superlecker aus!!! :-)

Jacey Derouich 08/05/2009 11:52



In die Schwiegermutter oder in den Kuchen *grins*..... Der Kuchen ist wirklich absolut lecker..... da kann man wirklich sooooooo reinbeissen...

LG
Jacey



Xamantao 08/02/2009 07:27

Bei "Schwiegermutter" erinnere ich mich wehmütig an "meine" Susanne. Eigentlich war sie gar keine Schwiegermutter, weil wir noch nicht verheiratet waren. Vor 14 Jahren sind wir in unser Haus gezogen und sie wohnte im Erdgeschoss. Weil sie damals schon sehr gebrechlich war, hatten wir sie zu uns geholt. Sie war eine liebenswerte alte Dame und ich vermisse sie, obwohl sie schon 9 Jahre nicht mehr lebt. - Ach, hat ja mit Deinem leckeren Kuchen nichts zu tun. Der sieht wieder Mal zum Anbeißen aus!

Jacey Derouich 08/02/2009 16:23


Macht doch nichts... ist doch schon, wenn dabei so tolle Erinnerungen hoch kommen...

LG
Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!