27 May

Makronen-Apfel-Kuchen

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #Torten und Gebäck International





 


Und wieder ein leckerer Apfelkuchen, der dieses Mal eine Makronenhaube hat. Mein Mann hat ihn zwar wieder zu seinen Kollegen entführt, aber ehe er das Haus verlies, konnte ich noch schnell ein Stück retten und kann nur sagen, daß er sehr sehr lecker schmeckt!
 



 

Zutaten:

 

2 Äpfel

1 Birne
100 g Margarine
175 g Zucker
200 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
4 Eier + 1 Eigelb
Salz
25 g Maizena Speisestärke
300 g Marzipan
Aroma





Margarine, 125 g Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in einer Schüssel cremig rühren. 3 Eier nach und nach einrühren.
175 g Mehl, Backpulver und Maizena separat vermischen und nach und nach in die Creme rühren..



Eine Springform fetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Äpfel und Birne in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- Unterhitze ca. 30 Minuten backen.


 

Marzipan klein bröseln und mit einem Ei und einem zusätzlichen Eigelb, sowie etwas Aroma cremig rühren.
50 g Zucker und 25 g Mehl untermischen und in einen Spritzbeutel füllen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit der Masse ein Gitter auf den Kuchen spritzen.



Backofen auf 180 Grad runterschalten und Kuchen noch einmal 15-20 Minuten weiterbacken. 5 Minuten dann noch auf der obersten Schiene backen, damit die Makronenstreifen leicht gebräunt werden. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

Mit Puderzucker bestäuben und servieren. Lecker!!!
 



 

 

 

 

Kommentiere diesen Post

emule 05/29/2009 19:21

Lecker!!!!
Ich mag gerne Apfel-Kuchen, ok...Ich mag gerne kuchen!!!
Danke, super Rezept wie immer. Grüsse

Jacey Derouich 05/30/2009 19:38


Vielen lieben Dank! Ich mag Äpfel auch sehr gerne!

LG
Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!