04 May

Himbeer-Quark Dessert

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #Rezepte International





 


Und hier kommt wie versprochen ein Himbeerrezept. Am besten schmecken natürlich frische, aber gefrorene kann man genau so gut verwenden. Dieses Rezept ergibt 2 große Dessertgläser voll.....
 


Zutaten:

500 g Quark
Buttermilch
Zucker
Vanillezucker/Aroma/Pulver
Himbeeren
eventuell Preiselbeeren aus dem Glas
Puderzucker
Spekulatius oder andere Plätzchen

 





Quark mit Buttermilch glatt rühren, aber darauf achten, daß die Creme nicht zu flüssig wird. Mit Zucker, Vanillezucker und Vanillearoma/Pulver verfeinern. Dabei so viel verwenden, wie man es geschmacklich am liebsten mag.

Aus ca. 200-250 g Himbeeren (oder halb/halb Himbeeren Preiselbeeren) und Puderzucker nach Geschmack, ein Fruchtpüree herstellen.


 

Dieses Püree ca. 3 cm hoch in ein Glas füllen und dann in die Mitte die Quarkcreme füllen. Achtung, da Püree und Creme beide nicht sehr fest sind, die Quarkcreme wirklich direkt in die Mitte füllen. Hat den Effekt, daß das rote Püree am Rand hochsteigt und man so ein schönes Muster bekommt.



Oben auf die Creme wieder etwas Püree und alles mit zerbröselten Keksen dekorieren. Am besten schmecken Spekulatius, aber die gibt es ja leider nicht immer. Habe dieses Mal Karamellkekse benutzt......

Sieht nicht nur toll aus, schmeckt auch super!!!

 

 


 

 

 

Kommentiere diesen Post

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!