24 Mar

Mandelblüten

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Patisserie

 

 


 


Wunderschön anzusehen und sehr lecker sind die Mandelblüten.

Für dieses Rezept sind Teig, Füllung und Sirup genau gleich wie bei den Skendriettes. Siehe hier ......

Den Teig wieder auf ca. 2mm ausrollen und dann Quadrate mit den Maßen 7x7 cm schneiden und wie auf dem Foto einschneiden.

Die Mandelmasse mit Lebensmittelfarbe  einfärben und kleine Kügelchen ausrollen. Diese kommen in die Mitte eines jeden Quadrates und die Spitzen werden in der Mitte zusammengeschlagen. Ich stecke sie dann mit einer Pistazie fest.
Die Seiten werden nun, wie auf dem Foto, zusammengedrückt, so daß Blütenblätter entstehen.

Backofen wieder auf 150-160 Grad Umluft vorheizen und die süßen Blüten ca. 15-20 Minuten backen lassen. Sie dürfen wieder nur ganz ganz leicht gebräunt sein.
Ganz kurz abkühlen lassen und wieder kurz in den Sirup tauchen....


Ich streue dann noch ein bischen gemahlene Pistazien auf die Blütenblätter.

Und schon ist er fertig der kleine Blütenstrauß!!!!

 



 

 

Kommentiere diesen Post

Backmaus 09/14/2009 21:14

Hallo liebe Jacey,

ich bewundere deine Koch- und Backkunst.
Anlässlich des Aidfestes möchte ich gerne die Mandelblüten ausprobieren.
Leider ist die Falttechnik noch nicht ganz schlüssig.
Wie genau muss ich den Quadrat falten, um die Mandelblütenform zu kredenzen?

Backmaus

Jacey Derouich 09/15/2009 18:02


Hallo Backmaus,

also als erstes die Spitzen auf die Marzipankugeln legen und feststecken. Dann entstehen pro Seite je ein Dreieck. Nimm die rechte und linke untere Spitze des Dreiecks und drück sie zusammen dann
ensteht die Schlinge...

Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen...

LG
Jacey


Ikbel 06/16/2009 16:19

hab die Manelblüten gemacht, super schön anzuschauen und lecker noch dazu. Bin jedoch mit weniger Mehl als beschrieben zurecht gekommen. Und Habe gemerkt je dünner der Teig ausgerollt wird desto schöner die Blüte. Ramadan steht vor der Tür da werd ich die nomal machen Danke .

LG Ikbel

Jacey Derouich 06/22/2009 21:02


Hallo,

freut mich, daß es gut geklappt hat. Sie sind wirklich ein richtiger Hingucker! Mit dem Mehl ist das wirklich unterschiedlich. Ich brauche auch mal mehr und mal weniger.... Am besten Mehl immer
nach Gefühl verarbeiten....

LG
Jacey


Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!