02 Mar

arabische Plunderblüten

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Kuchen und Desserts

 


 


Hallo,

eine ziemlich niedliche und leckere Idee zu einer Kaffetafel sind Teilchen aus Blätterteig. Sie sind schnell gemacht und können beliebig variiert werden. Ich zeige  hier mal einige "arabisch angehauchte" Varianten. Die Faltformen habe ich mal im Internet gefunden...

 


Zutaten:

Blätterteig
Äpfel
Ananas
Nutella
Mandeln
Pistazien
Zucker, Puderzucker
Zimt, Kakao
Kokosflocken
Marmelade
Rosenblütenwasser


Apfelblüten

Äpfel schälen und mit einem Entkerner die Kerne entfernen. Dann in ca 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Blätterteig auftauen lassen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten. Eine Schablone erstellen und wie auf dem Foto die Quadrate einritzen.
Teig zuckern und mit etwas Zimt bestäuben. Apfelring in die Mitte legen, nochmals Zucker und Zimt drauf und die Ecken in die Apfelmitte ziehen und festdrücken. Man kann den Teig ganz gut mit einer Mandel befestigen. 
Marmelade mit Rosenwasser mischen und in die Mitte füllen. Pistazie drauflegen.
Ggf. nochmals Zimt drüber und mit etwas Wasser bestreichen.



Dann im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- Unterhitze ca. 20 Minuten aufbacken. Kurz abkühlen lassen und eventuell noch weiter verzieren.


Ananasblumen

Ananasscheiben gut abtropfen lassen und ggf. abtrocknen. Blätterteig wie bei den Apfelblüten ausbreiten und dann in 1 cm breite Streifen schneiden.



Wie auf dem Foto auf einem Teller auslegen. Ananasscheibe in Zucker und Zimt wenden und auf die Streifen legen. Die Enden um die Ananas legen und in der Mitte festdrücken.


 

Wieder Marmelade mit Rosenwasser mische und in die Mitte füllen. Mandeln darauf setzen. Leicht mit Wasser benetzen und mit Kokosflocken bestreuen.

Wie die Apfelblüten backen und ggf. wieder weiterverzieren.

Nutellasterne

Für die Nutellasterne den Blätterteig wieder auslegen und wie auf dem Foto einschneiden. In die Mitte einen Klecks Nutella geben und die vier Spitzen einschlagen und mit einer Mandel feststecken. Die Sternspitzen leicht mit Wasser bestreichen und etwas Zucker und Kakao darauf streuen.

Die Nutellasterne werden für ca. 15 Minuten im Ofen gebacken. Anschließend mit Nussglasur verzieren und gehackte Mandeln oder Nüsse aufstreuen.





Viel Spaß mit dem süßen "Blumenstrauß"!

 

 

 

 

 

 

 

Kommentiere diesen Post

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!