23 Apr

Kaak Madhfour

Veröffentlicht von Jacey Derouich  - Kategorien:  #arabische Patisserie

.

 

Zutaten:

 

125g Pistazienpulver

125g Rohmarzipan

250-350g Puderzucker

Rosenblütenwasser

1 Eiweiß

 

.

 

Pistazienpulver und 125g gesiebten Puderzucker mischen.

 

.

 

Das Eiweiß mit einer Gabel schaumig aufschlagen. Dann ganz langsam unter das Pulver mischen. Kneten bis ein formbarer Teig entsteht. Ist der Teig zu weich, noch Puderzucker zufügen.

 

Bei der Pistazienpaste muss man etwas achten. Man denkt anfangs der Teig ist zu feucht, aber wenn er ruht trocknet er noch etwas ein.

 

.

 

Marzipanrohmasse mit 125g Puderzucker und etwas Rosenblütenwasser ebenfalls zu einem Teig verkneten. 

 

.

 

Kurz ruhen lassen und dann 2 Rollen formen und ineinander verschlingen.

 

.

 

Die Kordel noch einmal glatt rollen und dann Stückchen abtrennen und Kreise bilden.

 

.

 

Die Enden gut andrücken und verschließen.

 

.

 

Die Kreise nach Belieben verzieren.

 

.

 

.

 

Kommentiere diesen Post

Sabrina 05/08/2017 21:20

Na dann bleibt mir ja nichts weiteres übrig als zu mahlen :-)
Vielen lieben Dank für deine tollen und gut erklärten Rezepte.. ich habe schon einiges nachgebacken ind alles ist sehr gut gelungen !

Jacey Derouich 05/08/2017 21:51

Auf jeden Fall lohnt sich die Mühe :) Und danke für das liebe Lob :)

Sabrina 05/05/2017 14:13

Hallo,

wo gibt es denn Pistazienpulver zu kaufen ?

Liebe Grüße

Jacey Derouich 05/05/2017 22:16

Hallo Sabrina, wenn du Glück hast bekommst du das direkt in Geschäften, wo auch Nüsse und Pistazien verkauft werden. Ich mahle das meistens selber. Also von Pistazien die Schale entfernen, dann fein mahlen und zum Schluss sieben, damit das Pulver schön fein wird. LG Jacey

Archive

Über das Blog

Viele leckere Rezepte aus der tunesischen und arabischen/orientalischen Küche! Viel Spaß beim Nachkochen und Shahiya Tayba!