Saturday 22 march 6 22 /03 /März 18:34




BrickRic (6)

Ein kleines Basisrezept, welches noch beliebig ergänzt werden kann.



Zutaten (Mengen nach Bedarf):

Brikblätter
Ricotta
Thunfisch
gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer




BrickRic (1)



Thunfisch abtropfen lassen und mit dem Ricotta vermischen.






BrickRic (2)




Petersilie zufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.





BrickRic (3)




Brikblätter in Streifen schneiden. Etwas Masse auf die Ecke setzen und wie auf dem Fotos zu einem Dreieck auffalten.







BrickRic (4)




Frittieröl erhitzen und die Brik von beiden Seiten goldgelb frittieren.






Man kann diese Creme auch auf Baguettscheiben streichen und kurz im Backofen überbacken.


BrickRic (5)

 

von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Brik und Tajine - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Friday 21 march 5 21 /03 /März 13:05




Coucoukef (9)

Ein sehr schönes Rezept, in dem man Couscous einmal anders verarbeiten kann.



Zutaten:

5 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
4 Eier
1 Bund Petersilie
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
Couscous



Coucoukef (1)



Knoblauch pressen, Petersilie und Zwiebeln fein hacken.






Coucoukef (2)



Eier und etwas Olivenöl untermischen. Salzen, pfeffern und mit etwas Kreuzkümmel würzen.







Coucoukef (3)



Langsam Couscous zufügen und gut vermengen, bis eine formbare Masse entsteht.





Coucoukef (4)

Daraus nun Bällchen formen und diese in den Siebaufsatz einer Couscousiere legen. Wasser in einem Topf erhitzen. Siebaufsatz aufstecken und mit dem Deckel verschließen. Zirka 20-30 Minuten dämpfen, bis die Bällchen gar sind.




Coucoukef (5)



Wer mag kann sie auch noch ganz kurz in etwas Öl anbraten, aber nicht zu lange, da sie sonst zu hart werden.






Man kann die Bällchen als Beilagen servieren, oder auch mit einer roten Soße, wie z.B. hier im Assida Rezept.


Coucoukef (8)


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Vorspeisen/Beilagen - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday 19 march 3 19 /03 /März 15:01




Creme Halwa (4)

Für alle die Halawa mögen, hier mal eine Rezeptidee für ein schönes Dessert.



Zutaten:

500 ml Milch
70 g Zucker
20 g Maizena
130 g Halawa Pistazie




Creme Halwa (1)




Halawa in einem Topf fein zerbröseln und in der Milch auflösen.





Creme Halwa (2)

Vorab in etwas Milch das Maizenapulver und den Zucker anrühren. Die Milch mit dem Halawapulver auf niedriger Hitze langsam aufkochen und dann die Maizenamischung unterrühren. Kurz weiter kochen bis eine Creme entsteht.




Creme Halwa (3)



Die Creme abkühlen lassen, in Gläser füllen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.






Sie wird nicht fest wie ein Pudding, sondern bleibt cremig und kann dann mit Pistazien dekoriert werdern.


Creme Halwa (5)


 

von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Desserts - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Sunday 16 march 7 16 /03 /März 11:46




Kaak Anbar (7)

Eine kleine Leckerei aus der traditionellen "Keks-Patisserie" :)



Zutaten:

500 g gemahlene Mandeln
300 g Puderzucker
2 Eiweiß
Rosenblütenwasser
Pistazien für die Deko




Kaak Anbar (1)




Mandeln und 250 g Puderzucker mischen.







Kaak Anbar (2)


Eiweiß zufügen und mit etwas Rosenblütenwasser aromatisieren. Aber achten, dass der Teig nicht zu feucht wird.







Kaak Anbar (3)


26 g schwere Kugeln vom Teig abnehmen. Daraus dann zirka 1 Zentimeter dicke Rollen formen und diese zu einem Kringel verschließen.





Kaak Anbar (4)




In Puderzucker wälzen.






Kaak Anbar (5)


Mit Pistazien verzieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Ober- Unterhitze zirka 20 Minuten backen. Der Keks muss noch hell bleiben.






Kaak Anbar (6)


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Patisserie - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Saturday 15 march 6 15 /03 /März 17:36




Spinattajine (8)

Und es ist wieder Zeit für ein neues Tajinerezept :)



Zutaten:

2 Bund Spinat
4-5 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
5 Eier
2-3 Tomaten
100 g geriebenen Käse
Salz, Pfeffer, Paprika, Safran




Spinattajine (1)




Spinat waschen und in einem Topf mit Siebaufsatz dämpfen, bis er weich ist.






Spinattajine (2)



Knoblauch pressen, Tomaten entkernen und mit der Zwiebel in kleine Stückchen schneiden.





Spinattajine (3)




Eier und Käse zufügen.






Spinattajine (4)



Etwas Safran untermischen und mit den restlichen Gewürzen würzen.






Spinattajine (5)



Spinat ausdrücken und klein hacken. Zur Eiermasse geben und alles verquirlen.







Spinattajine (6)


Auflaufform ölen und Masse hinein geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad Ober-Unterhitze, zirka 20-30 Minuten goldgelb backen.







Spinattajine (7)


von Jacey Derouich - veröffentlicht in: arabische Brik und Tajine - Community: Kochen
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen

Profil

  • Jacey Derouich
  • Blog von Jacey Derouich
  • Weiblich
  • Hobbyfotografin Hobbyköchin Hobbyschriftstellerin
  • Ich reise, koche und fotografiere gerne und mag vor allem Land und Leute in Tunesien!

Über diesen Blog

Meine Kochbücher

Suchen

Zufallsbilder der Fotoalben

  • FABT-El-Djem2-Kopie-1.jpg
  • FABS-Blumen.jpg
  • PT24.jpg

smilie

smiles

Neueste Kommentare

Kalender

November 2014
M T W T F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             
<< < > >>

smilie

smilies

Feeds

  • RSS-Feed der Artikel

Blogverzeichnisse

Bloggeramt.de  Blog Verzeichnis Blog Marketing blogoscoop Eingetragen bei Blog-Cat frisch gebloggt

Blog Top Liste - by TopBlogs.de 

BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  

  

 


Blog erstellen

Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren